Vorteile der digitalen Gesundheitsakte Vivy

Ein gesünderes Leben ist ein glücklicheres Leben

Häufige Fragen zu Vivy

Die Vivy GmbH ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Berlin und über 60 Mitarbeitern. Das Team verfügt über viel Erfahrung bei der Entwicklung von Apps und hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen dazu zu befähigen, ihre Gesundheit selbstbestimmt zu gestalten. Partner von Vivy sind zahlreiche gesetzliche Krankenkassen und private Versicherungen, die insgesamt bis zu 25 Millionen Versicherte repräsentieren.

Vollversicherte Kunden der Gothaer Krankenversicherung können die Vivy-App kostenfrei in vollem Umfang nutzen.

Die Vivy-App können Sie ganz einfach im Google Play Store (für Android-Geräte) oder im App Store (für Apple-Geräte) herunterladen. Danach werden Sie von der Vivy-App durch den Anmeldeprozess geführt. Um die App in vollem Umfang nutzen zu können, werden Sie aufgefordert, Ihre Krankenvollversicherung über ein sogenanntes Video-Ident-Verfahren zu bestätigen. Hierfür machen Sie ein Foto Ihres Personalausweises sowie ein kurzes Video von sich und geben Ihre Versicherungsnummer an. Anschließend werden Sie nach Prüfung Ihrer Daten freigeschaltet und können die Vivy-App ohne Einschränkungen nutzen. Bei krankenzusatzversicherten Kunden der Gothaer kann es ggf. zu Einschränkungen im Nutzungsumfang und zu zusätzlichen Kosten kommen. Mehr Informationen zu den Konditionen finden Sie im Hilfe-Bereich von Vivy. Ein Tipp für Zusatzversicherte: Erkundigen Sie sich auch bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung, ob diese die Kosten für die Vivy-App übernimmt. Falls ja, können Sie diese bei der Registrierung angeben.

Auf Daten, die Sie in der Vivy-App speichern, haben nur Sie Zugriff. Weder die Gothaer Krankenversicherung AG noch Vivy GmbH selbst kann auf Ihre Daten zugreifen, weil diese verschlüsselt gespeichert werden. Da es sich um eine sogenannte "Ende-zu Ende-Verschlüsselung" handelt, können nur Sie Ihre Daten über Ihr Smartphone entschlüsseln.

Die Vivy-App bietet die Möglichkeit, Dokumente für Dritte freizugeben. Von Ihnen freigegebene Dokumente können dann anschließend mit einem PIN von einem Dritten abgerufen werden. Dies geschieht allerdings nur, wenn Sie die Funktion aktiv auswählen. Sie allein entscheiden also, wer Ihre Dokumente einsehen kann, welche Dokumente Sie freigeben möchten und wann diese einsehbar sind.

Datenschutz hat bei Vivy sehr hohe Priorität. Die Vivy GmbH arbeitet ständig an der Sicherheit und schließt mögliche Sicherheitslücken. Hier finden Sie Informationen zum Sicherheitskonzept und aktuelle Meldungen zur Sicherheit.

Den Wiederherstellungsschlüssel benötigen Sie, wenn Sie Ihr Vivy-Passwort vergessen haben oder Ihre Daten von einem neuen Gerät aus abrufen möchten (zum Beispiel bei Verlust oder Wechsel Ihres Smartphones). Sie erhalten ihn direkt nach der Anmeldung an der Vivy-App in Form eines QR-Codes. Drucken Sie sich den Code am besten aus und legen sie ihn an einem sicheren Ort ab. Im Falle des Verlusts Ihres Schlüssels kann weder die Vivy GmbH, noch die Gothaer Krankenversicherung AG Ihre Daten wiederherstellen. Dies dient der Sicherheit Ihrer Daten und schützt sie vor unberechtigtem Zugriff Dritter.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Gesundheitsdaten (zum Beispiel Untersuchungsergebnisse, Blutbilder, Röntgenbilder) von Ihrem Arzt über die Vivy-App anzufragen. Hierfür genügen nur einige wenige Klicks in der App. Vor Ihrer ersten Anfrage werden Sie dazu aufgefordert, sich selbst mit Ihrem Personalausweis und einem kurzen Video zu identifizieren. Dies dient der Sicherheit Ihrer Dokumente und ist nur einmalig notwendig.

Nach Ihrer Anfrage über die App gibt der Arzt Ihre Dokumente frei und Sie können diese anschließend über die Vivy-App abrufen. Auch vor Ort in der Praxis können Sie Ihren Arzt darum bitten, Ihre Dokumente in die App zu übertragen. Dafür teilen Sie einfach einen Link in der Vivy-App mit Ihrem Arzt (genauere Informationen hierzu finden Sie in der App oder auf den Hilfe-Seite der Vivy GmbH). Noch ein Hinweis: Nicht jeder Arzt kennt und nutzt die elektronische Gesundheitsakte Vivy – sollte Ihr Arzt die Dokumente nicht digital übermitteln wollen, besteht alternativ die Möglichkeit, dass Sie Ihre Dokumente über die Smartphone-Kamera abfotografieren und in der App speichern

Wenn Sie die Vivy-App nicht mehr nutzen wollen, können Sie Ihren Account ganz einfach per E-Mail an support@vivy.com deaktivieren lassen. Ihre Daten werden anschließend vollständig gelöscht. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Website von Vivy.

Die Vivy GmbH bietet eine umfangreiche Hilfe-Seite an, die häufige Fragen beantwortet.

Sie haben keine passende Antwort gefunden oder möchten direkt mit uns sprechen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir Ihnen aus datenschutzrechtlichen Gründen keine technischen oder Ihren Account betreffenden Fragen beantworten können.

Bei folgenden Fragen können Sie sich gerne telefonisch an die Gothaer Krankenversicherung wenden (0221 308-21111):

  • Funktionsumfang von Vivy
  • Kostenerstattung durch die Gothaer Krankenversicherung
  • Anmeldung und Registrierung

Für die folgenden Fragen steht Ihnen gerne der Kundenservice der Vivy GmbH per E-Mail zur Verfügung (support@vivy.com):

  • Technische Probleme
  • Nutzung einzelner Funktionen
  • Probleme bei der Übermittlung von Gesundheitsdokumenten
  • Vorschläge zur Verbesserung der App und zur Erweiterung der Funktionen
  • Detaillierte Informationen zum Datenschutz (zum Beispiel technische Details zur Verschlüsselung der Daten)

Das könnte Sie auch interessieren

Zweitmeinung einholen

TeleClinic - die digitale Sprechstunde