Gothaer Beschwerdemanagement: Ihre Anliegen sind uns wichtig Gothaer Beschwerdemanagement: Ihre Anliegen sind uns wichtig

Ihre Anliegen sind uns wichtig

Gothaer Beschwerdemanagement

Auch bei uns läuft nicht immer alles so, wie Sie es sich wünschen. Sollten Sie im Zusammenhang mit Ihrem Versicherungsvertrag, Ihrem Versicherungsschutz oder auch unserer Beratung und Betreuung Fragen, Wünsche, Bedenken oder Beschwerden haben, so können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an Ihren Betreuer in Ihrer Nähe, unsere Außenstellen oder die Hauptverwaltungen wenden.

Sie können sich online beschweren

Sollten Sie mit einer unserer Leistungen nicht zufrieden sein, so haben Sie hier die Möglichkeit, uns dies per Formular mitzuteilen.

Beschwerdeverfahren

Nach Eingang Ihrer Beschwerde prüfen wir Ihr Anliegen und versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu antworten. Sollte eine Antwort nicht innerhalb von 10 Arbeitstagen möglich sein, erhalten Sie eine Zwischennachricht, in der wir Sie über den weiteren Ablauf informieren.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Soweit Sie mit unseren Entscheidungen einmal nicht einverstanden sein sollten, haben Sie als Verbraucher zur außergerichtlichen Streitbeilegung die Möglichkeit, sich an den zuständigen Ombudsmann zu wenden.

Adressen der Aufsichtsbehörden und Ombudsmänner

Ombudsmann für Lebens- und Sachversicherungen

Dr. h. c. Wilhelm Schluckebier ist seit April 2019 Ombudsmann für Versicherungen. Er war viele Jahre mit verschiedenen Aufgaben in der Justiz betraut, u. a. als Richter in Hessen und beim Generalbundesanwalt. Von 1999 bis 2006 war er Richter am Bundesgerichtshof. Von 2006 bis November 2017 gehörte er dem Ersten Senat des Bundesverfassungsgerichts an. Hier war er als Berichterstatter auch mit den Verfahren aus dem Rechtsgebiet des Versicherungswesens befasst. Als Ombudsmann ist Dr. Schluckebier in seiner Amtsausübung frei und keinen Weisungen unterworfen. Unser Unternehmen ist Mitglied im Verein Versicherungsombudsmann e.V.

Ombudsmann für Kranken- und Pflegeversicherung

Herr Heinz Lanfermann ist seit dem 01.01.2014 Ombudsmann der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung. Der Jurist war von 1996 bis 1998 beamteter Staatssekretär des Bundesministeriums der Justiz. Im Rahmen seiner langjährigen Tätigkeit als Abgeordneter des Deutschen Bundestages und des nordrhein-westfälischen Landtags war er mit den Fragen des Gesundheitswesens befasst. Bereits während seiner beruflichen Zeit als Richter hat er sich mit dem Medizinrecht beschäftigt.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Die beiden Hauptziele der Versicherungsaufsicht bestehen darin, erstens die Belange der Versicherten ausreichend zu wahren und zweitens sicherzustellen, dass die künftigen Verpflichtungen des Versicherungsunternehmens jederzeit erfüllbar sind.