Gothaer Private Rentenversicherung: Familie zu Hause. Gothaer Private Rentenversicherung: Familie zu Hause.

Sorgen Sie flexibel und sicher vor

Private Rentenversicherung VarioRent plus-Classic

Ihre persönliche Lebenssituation ändert sich heute viel schneller als früher. Wer kann sich da schon für Jahrzehnte auf eine Altersvorsorge mit starren Konditionen festlegen? Ob Berufseinstieg, Geburt eines Kindes, Hausbau oder Rentenbeginn – mit unserer privaten Rentenversicherung VarioRent plus-Classic bleiben Sie in jeder Lebensphase flexibel.

  • Sie können Beiträge aussetzen oder reduzieren
  • Teilauszahlungen entnehmen oder Einzahlungen tätigen
  • Früher in Rente gehen
  • Zwischen Rente oder Kapitalauszahlung wählen

Private Rentenversicherung: Vorteile

Flexibel wie Ihr Leben

Private Rentenvorsorge: Jeder sollte privat fürs Alter vorsorgen – aber wie? Die Welt ist im Wandel. Das Leben auch: Während frühere Generationen ihr ganzes Berufsleben an einem Arbeitsplatz verbrachten, sind heute Jobwechsel selbstverständlich. Wie auch immer Ihr Leben verlaufen wird: Unsere private Rentenversicherung Gothaer VarioRent plus-Classic ist eine flexible Altersvorsorge, die sich im Handumdrehen an Ihre neuen Bedürfnisse anpasst.

Private Rentenversicherung: Was muss ich zum Thema Auszahlung wissen?

Bei der privaten Rentenversicherung besteht zum Ende der Vertragslaufzeit die Möglichkeit zur Auszahlung. Dieses sogenannte Kapitalwahlrecht zwingt Sie nach der Ansparphase zu der Entscheidung, ob Sie Ihr angespartes Vertragsguthaben lebenslang als monatliche Rente ausgezahlt bekommen möchten oder stattdessen die Auszahlung "auf einen Schlag" wählen. Manche Verträge ermöglichen auch die Teilauszahlung, dann wird der verbleibende Anteil Ihres Ersparten in eine lebenslange Rente umgewandelt. Bei Riester-Verträgen können Sie sich bis zu 30 Prozent auszahlen lassen, Basisrenten (Rürup) können überhaupt nicht kapitalisiert werden. Übrigens: Gute Verträge der privaten Rentenversicherung bieten nicht nur die Möglichkeit zur Auszahlung am Vertragsende, sondern auch die Auszahlung bzw. Teilauszahlung von angespartem Kapital während der Vertragslaufzeit – zum Beispiel bei finanziellen Engpässen oder wenn größere Anschaffungen anstehen.

Finden Sie heraus, in welchen Situationen eine flexible Altersvorsorge besonders vorteilhaft ist

Berufsstar Als Berufsanfänger*in denkt man nicht unbedingt an seine Rente. Trotzdem lohnt es sich, früh mit der privaten Rentenversicherung zu starten. Sie können schon ab einem monatlichen Beitrag von 25 Euro in Ihre flexible Vorsorge einsteigen.
Heirat Sie wollen gemeinsam durchs Leben gehen. Mit der Nachversicherungsmöglichkeit können Sie Ihre*n Partner*in ohne große Formalitäten mit absichern.
Geburt eines Kindes Kinder bedeuten Verantwortung. Wenn Sie gerade am Anfang mehr Geld für Ihre Familie benötigen, können Sie die Beiträge Ihrer privaten Rentenversicherung jederzeit reduzieren.
Hausbau Sie finanzieren Ihr Eigenheim. Jetzt zahlt es sich aus, dass Sie schon frühzeitig mit einer privaten Rentenversicherung vorgesorgt haben. Nutzen Sie einen Teil Ihres Vermögens zur Finanzierung.
Teilzeitarbeit/Arbeitslosigkeit Ihr*e Arbeitgeber*in schickt Sie konjunkturell bedingt in Teilzeitarbeit. Überbrücken Sie den Engpass flexibel durch eine Zahlungsunterbrechung Ihrer privaten Rentenversicherung.
Existenzgründung Sie machen sich selbständig und haben Erfolg. Gleichzeitig wächst Ihr Vorsorgebedarf. Mit Ergänzungszahlungen können Sie Ihre private Rentenversicherung deutlich aufstocken.
Sonderzahlung/Erbschaft Sie verfügen über größere Geldbeträge, z. B. aus Steuerrückzahlungen oder einer Erbschaft. Erhöhen Sie Ihre spätere Rente oder Kapitalauszahlung durch Ergänzungszahlungen.
Vorruhestand Sie genießen das Leben und treten beruflich kürzer. Bei Bedarf können Sie Ihren Rentenbeginn vorverlegen oder sich einen Teil Ihres Vermögens vorzeitig als Kapital oder Rente auszahlen lassen.
Rentenbeginn Ganz nach Ihren individuellen Plänen können Sie zwischen einer lebenslangen Rente, einer einmaligen Kapitalzahlung oder einem Mix beider Auszahlungsformen wählen.

Ihre passenden Zusatzleistungen der privaten Rentenversicherung

Automatisch mitversichert: Absicherung im Pflegefall

An eine eventuelle Pflegebedürftigkeit im Alter sollten Sie frühzeitig denken. Die PflegeRent-Option - ohne Mehrbeitrag - bietet Ihnen deshalb die komfortable Möglichkeit, bei Rentenbeginn zu entscheiden, ob Sie im Fall der Pflegebedürftigkeit eine Zusatzrente erhalten möchten. Bis zum Rentenbeginn kostet Sie das nichts. Nur bei Inanspruchnahme wird Ihre Altersrente zugunsten der Pflegerente reduziert.

Sichern Sie sich Ihr Einkommen bei Berufsunfähigkeit

Ihre Arbeitskraft ist Ihr wichtigstes Kapital. Doch was passiert, wenn Sie nicht mehr arbeiten können? Sorgen Sie vor und sichern Sie sich mit VarioRent-ReFlex zusätzlich gegen das finanzielle Risiko der Berufsunfähigkeit ab. Sollten Sie Ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können, erhalten Sie von uns eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente, und wir übernehmen die Beitragszahlung.

Schützen Sie Ihre Altersvorsorge bei Berufsunfähigkeit

Für den Fall der Berufsunfähigkeit können Sie eine Beitragsbefreiung für VarioRent plus-Classic vereinbaren. Das heißt für Sie: Sie zahlen keine Beiträge mehr, Ihre fondsgebundene Rentenversicherung mit Garantien bleibt aber trotzdem erhalten, denn wir zahlen für Sie den Beitrag für Ihre private Altersvorsorge weiter. Diese Absicherung kann auch ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden.

Fragen & Antworten zur privaten Rentenversicherung

Die private Rentenversicherung bietet garantierte Leistungen im Alter, zum Beispiel in Form einer monatlichen Rente oder einer einmaligen Kapitalauszahlung. Die gesetzliche Rente reicht nur in den allerwenigsten Fällen aus, um im Alter den bisherigen Lebensstandard zu halten. Bereits im Jahr 2018 galt jede*r zweite Rentner*in als armutsgefährdet. Private Rentenversicherungen sind also wichtiger denn je. Hierbei schließen Sie einen Vertrag mit einem privatwirtschaftlichen Lebensversicherer und zahlen in der Ansparphase bis zum vereinbarten Rentenbeginn zum Beispiel monatlich – oder in Form von Einmalzahlungen – Beiträge ein. Diese Beiträge werden nach Abzug geringer Kosten für Sie angelegt. Ab dem vertraglich vereinbarten Renteneintritt erhalten Sie dann monatlich eine Rentenzahlung – und zwar bis ans Lebensende. Grundsätzlich besteht aber auch die Möglichkeit, das angesparte Kapital zum Ende der Ansparphase zu kapitalisieren, Sie können sich Ihr Erspartes also auch auf einen Schlag auszahlen lassen. Insbesondere junge Leute, die besonders stark unter dem demografischen Wandel leiden werden, sollten sich bereits frühzeitig mit einer privaten Altersvorsorge finanziell absichern. Private Rentenversicherungen können sowohl rein privat als auch mit staatlicher Förderung bespart werden (Riester- und Basis-Rentenversicherung). Möglich ist es auch, etwa zu Beginn des Ruhestands einmalig einen festen Betrag in eine Sofortrente zu stecken. Das bringt sicherheitsorientierten Ruheständlern nicht nur Planungssicherheit durch regelmäßige Rentenzahlungen, sondern auch steuerliche Vorteile. Denn Erträge aus Leibrenten werden nur mit dem Ertragsanteil besteuert.

Ja, denn nur eine private (oder betriebliche) Rentenversicherung garantiert Ihnen eine lebenslange Rente. In der Versicherungswirtschaft gibt es den hässlichen, aber leider auch treffenden Begriff des ‚Langlebigkeitsrisikos‘. Damit ist das folgende Problem gemeint: Was soll man eigentlich machen, wenn am Ende vom Geld noch so viel Leben übrig ist? Denn natürlich muss mit der steigenden Lebenserwartung auch die Rente länger reichen – ein Umstand, den viele Anlagemöglichkeiten, mit denen die Rentenlücke geschlossen werden soll, schlicht ausblenden. Dabei liegt das Dilemma eigentlich auf der Hand: Potenziell lukrative Sparformen wie Fondssparpläne oder der klassische Aktienkauf locken zwar mit hohen Renditechancen, klammern allerdings das Langlebigkeitsrisiko völlig aus. Egal, ob man sich das Kapital auf einen Schlag oder per Auszahlungsplan in regelmäßigen Häppchen aufs Konto überweisen lässt: Über kurz oder lang ist das angesparte Vermögen aufgebraucht – und dann ist Schluss. Nur eine private Rentenversicherung zahlt Ihnen monatlich eine bestimmte und garantierte Summe bis ans Lebensende aus und sichert so den Lebensstandard dauerhaft ab. Auch in Niedrigzinszeiten kann sich eine private Rentenversicherung deshalb nach wie vor lohnen – vor allem dann, wenn man sie nicht als reine Sparform, sondern eben auch als Absicherung eines Risikos betrachtet. Wie hoch die Rendite letztlich ausfällt, hängt übrigens von der ausgewählten Variante der Police und dem Anbieter ab. Die Renditen moderner Policen können sich – verglichen mit anderen sicheren Sparformen – übrigens mehr als sehen lassen.

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie persönliche Berater*innen in Ihrer Nähe.

Berater*in in der Nähe

Haben Sie Fragen zur Gothaer privaten Rentenversicherung?

Sie möchten mit der privaten Rentenversicherung VarioRent plus-Classic flexibel und sicher für Ihr Alter vorsorgen, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen zur privaten Rentenvorsorge? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an unsere kompetenten Gothaer Berater*innen Ihrer Versicherung vor Ort.