Schwangere Frau mit ihrem Mann Schwangere Frau mit ihrem Mann

Familien-Auto oder Cabrio?

Familienzuwachs einplanen

Soll es das Familien-Auto sein – oder doch lieber das sportliche Cabrio? Reicht die bisherige Wohnung aus – oder benötigen Sie etwas mehr Platz für den Nachwuchs?

Spätestens mit Familienzuwachs steigt auch der Bedarf an finanzieller Vorsorge. In der Mitte des Lebens gibt es viele knifflige Entscheidungen zu treffen – die allesamt mit Kosten für Sie verbunden sind. Sind Sie darauf vorbereitet?

Mittendrin im Leben Mittendrin im Leben

Kinder sind lieb – und leider teuer

Laut Statistischem Bundesamt gibt ein Paar mit einem Kind durchschnittlich 763 Euro pro Monat für den Sprössling aus – und das bis zum 18. Geburtstag. Bei Alleinerziehenden ist es etwas weniger, doch insgesamt kommen pro Kind in Deutschland bis zur Volljährigkeit rund 130.000 Euro für Kleidung, Essen, Freizeitaktivitäten und Wohnen zusammen. Dabei sind Kosten für Ausbildung und Betreuung noch gar nicht mitgerechnet – ganz zu schweigen von den Kosten, die nach dem 18. Geburtstag entstehen, während Sie den Nachwuchs noch während Ausbildung und Studium unterstützen. Gerade, wenn größere Summen auf einen Schlag fällig werden, kann das die Familienkasse schnell aus dem Takt bringen.

Mit der richtigen finanziellen Vorsorge sparen Sie nicht nur Geld für den Nachwuchs an, sondern geben Ihrem Kind die Möglichkeit, sich unbeschwert und frei von finanziellen Sorgen auf das konzentrieren zu können, was wirklich wichtig ist. Und eines steht dabei fest: Ihre Kinder werden Ihnen dafür dankbar sein, wenn Sie jetzt schon für ihre Zukunft vorsorgen, damit sie das Leben rocken können.

Finanzielle Freiheit auch dann, wenn nicht viel Zeit zum Geldverdienen bleibt

Kinder werden schneller flügge als es den meisten Eltern lieb ist. Ehe Sie sich versehen, tanzen sie zu ihrer eigenen Melodie, möchten eine Ausbildung machen oder studieren und hierfür vielleicht sogar in eine andere Stadt ziehen.

Dabei werden die Kosten häufig unterschätzt: Ein Umzug in die Unistadt ist teuer – nicht zuletzt wegen der horrenden Miete fürs WG-Zimmer. Wenn es zusätzlich ein Auslandssemester sein soll oder das neue Zuhause so weit vom Elternhaus entfernt ist, dass der Nachwuchs am liebsten gleich ein eigenes Auto hätte, wird schnell klar: Die Zeit der Ausbildung bringt einen zu niedrigen Verdienst mit sich und stellt Ihre Tochter oder Ihren Sohn schnell vor große Herausforderungen. Auch der Nebenjob im Studium wirft nur mäßig viel Geld ab – allesamt Hürden, an die Jugendliche während der Phase des Schulabschlusses häufig nicht denken.

Umso wichtiger, dass Sie die Weichen rechtzeitig stellen. Denn wer sich auf die Ausbildung oder das Studium konzentrieren muss, sollte finanziell ausreichend abgesichert sein.

Fazit

Ob Auslandsstudium, Führerschein oder Möbel fürs Studentenzimmer: Welche Wünsche Sie auch immer Ihren Kindern erfüllen möchten, mit der passenden Vorsorge unterstützen Sie sie schon heute. Wir beraten Sie gerne im Takt Ihrer Ziele.

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe.

Berater in der Nähe

Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten für Ihre Kinder finanziell vorsorgen, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch!