Backpacker auf Reisen Backpacker auf Reisen

Zwischen Schule und Job

Auslandsjahr: Ab in die Ferne!

Ob nach dem Abi oder mit dem Bachelorzeugnis in der Tasche: Nie standen die Chancen besser für eine längere Zeit im Ausland. Und mal ehrlich: Nach all den Strapazen der letzten Monate haben Sie sich eine Phase verdient, in der Sie Freiheit leben können, oder?

Für Weltenbummler, die auch auf neuen Pfaden nicht aus dem Takt geraten wollen, gehört eine Auslandskrankenversicherung mit ins Gepäck. Und wer mit dem eigenen Auto verreist, sollte ebenfalls ein paar Vorkehrungen treffen.

Hinein ins Leben Hinein ins Leben

Abenteuer gehören zum Erwachsenwerden – außer in Sachen Gesundheitsschutz

Nach den Klausuren ist vor dem Urlaub – und die Welt steht Ihnen wieder offen. Das Geld stimmt – und auch die Eltern müssen nicht mehr in die Planungen mit einbezogen werden? Gut so, denn jetzt ist die Zeit, sich Erinnerungen fürs ganze Leben zu schaffen. Mittagspause auf dem Mekong? Heiße Beats auf der Vollmondparty? Oder doch lieber der nachhaltige Trip mit dem Bummelzug nach Oslo?

Wohin es Sie auch zieht: Bei einer Reise ins Ausland möchten Sie im Krankheitsfall gut abgesichert sein, denn so lässt sich am besten der chillige Urlaubssound genießen. Egal, ob Sie klassisch an einem Ort bleiben und entspannen wollen, als Backpacker die Ferne unsicher machen oder mit dem Camper den Kontinent entdecken: Im Ausland benötigen Sie dringender denn je ausreichenden Krankenversicherungsschutz, auf den Sie sich verlassen können. Denn das Risiko, ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen, ist auf Reisen größer als zu Hause. Dazu tragen Klimawechsel, Ernährungsumstellung oder andere hygienische Bedingungen bei.

Und sollte ein Rücktransport nach Deutschland medizinisch notwendig werden, kann es richtig teuer werden: Wer zum Beispiel mit einem komplizierten Beinbruch zur Weiterbehandlung zurück nach Deutschland muss, greift ohne privaten Versicherungsschutz tief in die Tasche. Ein Flug im Ambulanz-Jet kann je nach Entfernung mehrere 10.000 Euro kosten – und die gesetzliche Krankenversicherung bezahlt für Rücktransporte in die Heimat auf keinen Fall.

Auslandsreise mit dem eigenen Auto? Alles eine Frage der richtigen Vorbereitung

Die Koffer sind gepackt und Sie sind bereit für den Rhythmus Ihres Domizils der nächsten Wochen? Reifendruck und Ölstand stimmen auch? Dann steht dem Projekt "Freiheit leben" nichts mehr im Wege!

Wenn Sie mit dem eigenen Auto in den Auslandsurlaub starten, sind Sie dank europäischem Kennzeichen-Abkommen und der Grünen Versicherungskarte meist bereits auf der sicheren Seite. Grundsätzlich gilt der Versicherungsschutz einer deutschen KFZ-Haftpflichtversicherung in allen Ländern, die das sogenannte Kennzeichen-Abkommen unterschrieben haben. Unsere Empfehlung: Stellen Sie rechtzeitig vor der Urlaubsreise wichtige Unterlagen wie den Europäischen Unfallbericht und die Grüne Versicherungskarte zusammen – dann bringt Sie auch eine Panne nicht aus dem Takt.

Und für alle, die ganz auf Nummer sicher gehen möchten, ist eventuell ein Autoschutzbrief genau das Richtige.

Fazit

Wenn es Sie in die Ferne zieht, ist es umso wichtiger, dass der Sound stimmt. Auf der Sommerhit-Playlist ist eben kein Platz für Misstöne. In der Gothaer Gemeinschaft sichern wir Ihre Gesundheit im Takt Ihrer Ziele ab – und sorgen dafür, dass Sie niemals Ihre gute Laune verlieren.

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe.

Berater in der Nähe

Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten im Ausland und auf Reisen stets gut abgesichert sein, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch!