Frau leidet unter Rückenschmerzen. Frau leidet unter Rückenschmerzen.

Finanziell abgesichert sein

Auch später richtig gut leben

Sie stehen fest im Berufsleben, die Arbeit macht Spaß und Sie genießen das Leben in vollen Zügen. Genau jetzt ist es besonders sinnvoll, die finanzielle Zukunft im Blick zu behalten. Denn eine Krankheit, ein Unfall oder eine Operation kann schnell dazu führen, dass Ihr Leben aus dem Takt gerät und Sie nicht mehr in Ihrem gewohnten Beruf arbeiten können.

Und was ist eigentlich mit den lieben Angehörigen? Sind sie im Worst Case ausreichend abgesichert? Mit der richtigen Vorsorge behalten Sie den Taktstock in der Hand.

Erfolgreich heute wie morgen Erfolgreich heute wie morgen

Gesundheitliche Probleme können Sie beruflich schnell aus dem Takt bringen

Nur den Wenigsten ist es klar, aber: Genau genommen sind wir alle Millionäre. Haben Sie schon einmal ausgerechnet, wie viel Einkommen Sie im Laufe Ihres Erwerbslebens erwirtschaften? Schätzungen gehen von etwa 2,5 Millionen Euro aus. Umso erstaunlicher, dass so viele Menschen dem Thema Absicherung der Arbeitskraft nur wenig Aufmerksamkeit schenken.

Wenn Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können oder eine Umschulung aus gesundheitlichen Gründen notwendig wird, bedeutet das finanzielle Einbußen, die weit höher ausfallen als die meisten glauben. Neue Umstände erfordern Planung und vielleicht sogar das Umstrukturieren des gesamten Lebens. Leider meinen viele, dass im Ernstfall schon der Staat für ausreichende Absicherung sorgen wird. Ein teurer Irrtum, denn vom Staat dürfen alle nach dem 1. Januar 1961 Geborenen nicht viel erwarten. Seit 2001 erhalten sie nur noch eine sogenannte Erwerbsminderungsrente, die nur selten dazu geeignet ist, die laufenden Kosten zu decken.

Mit der für Sie passenden Vorsorge sichern Sie sich und Ihre Familie für den Fall ab, dass Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gibt Ihnen den nötigen Freiraum, um sich voll und ganz auf Ihre Genesung oder die Umgestaltung des Lebensumfeldes zu konzentrieren.

Vorbereitet sein – auch auf den Worst Case

Die Absicherung der Familie spielt für Sie selbstverständlich die erste Geige. Aber welche Folgen hat es eigentlich, wenn das Schlimmste passiert und Sie einmal nicht mehr selbst für Ihre Lieben da sein können? Ein Todesfall in der Familie ist ohnehin ein absolutes Horrorszenario. Und auch wenn kein Haus mehr abzubezahlen ist, ist ein Todesfall häufig mit existenzbedrohenden Kosten verbunden. Da kostet es viel Zeit und Kraft, das Leben wieder in geregelte Bahnen zu lenken – Zeit, in der das Geldverdienen manchmal erst einmal zurückstecken muss. Gleichzeitig fehlt ab sofort ein Großteil des bisherigen Familieneinkommens.

Eine Risikolebensversicherung schützt die Hinterbliebenen beim Tod des Ernährers bzw. der Ernährerin zumindest vor den finanziellen Risiken. So bleiben Betreuung und Ausbildung des Nachwuchses gesichert – und Sie können Darlehen und andere Verbindlichkeiten weiter bedienen.

Fazit

Ob Krankheit, Unfall oder Todesfall: Eine individuell auf Sie und Ihre Lieben zugeschnittene Vorsorge bewahrt Sie vor schweren finanziellen Nachteilen und schließt die Lücke zwischen gesetzlicher Absicherung und Ihrem tatsächlichen Bedarf. Mit der passenden Absicherung behalten Sie den gewohnten Rhythmus bei – auch dann, wenn das Leben aus der Bahn gerät.

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe.

Berater in der Nähe

Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten auch später richtig gut leben, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch!