Gothaer E-Bike-Versicherung: Ein Paar hat Spaß bei einem Ausflug in die Natur auf ihren E-Bikes. Gothaer E-Bike-Versicherung: Ein Paar hat Spaß bei einem Ausflug in die Natur auf ihren E-Bikes.

Guten Gewissens mit dem E-Bike unterwegs

Gothaer E-Bike-Versicherung

  • Absicherung von Unfall- und Sturz­schäden Ihres E-Bikes im Rahmen unserer Hausrat­versicherung
  • Bei einem Unfall Deckungs­summe bis 50 Mio. Euro gegenüber Ansprüchen des Unfall­gegners
  • Das Kennzeichen jetzt online bestellen und per Post geliefert bekommen

Die verschiedenen E-Bike Arten: Unterschiede zwischen E-Bike und Pedelec

Das Pedelec (klassisches E-Bike)

Beim klassischen E-Bike oder Pedelec handelt es sich um ein Fahrrad mit Tretunterstützung. Wird im alltäglichen Sprachgebrauch vom E-Bike gesprochen, so ist meist diese Art von Elektrofahrrad gemeint. Grundsätzlich ist dieses, wie auch das "normale" Fahrrad, nicht versicherungspflichtig. Es besitzt einen Elektromotor, der die Fahrer*innen beim Treten unterstützt, zumindest bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Die Motorleistung darf dabei maximal 250 Watt betragen.

Außerdem wird hier noch einmal zwischen Pedelecs ohne Anfahrhilfe, die das Treten nur bei Muskeleinsatz erleichtern, und Pedelecs mit Anfahrhilfe, die auch ohne Treten bis 6 km/h beschleunigen, unterschieden.

Auch wenn keine Versicherungspflicht besteht, ist eine E-Bike-Versicherung sinnvoll, um sich zum Beispiel im Rahmen unserer privaten Haftpflichtversicherung gegen Ansprüche eines Unfallgegners abzusichern. Darüber hinaus können Sie Ihr Elektro-Fahrrad als Zusatzbaustein der Gothaer Hausratversicherung gegen Diebstahl, Sturz- und Akku-Schäden versichern.

Das S-Pedelec

Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h und einer erhöhten Motorleistung (max. 500 Watt) sind Sie mit dem S-Pedelec sehr schnell unterwegs. Aus diesem Grund benötigen Sie nicht nur eine gültige Betriebs- und Fahrerlaubnis ( mindestens Mofa-Führerschein ), sondern auch ein spezielles Versiche­rungs­kenn­zeichen für das S-Pedelec. S-Pedelecs sind nicht zulassungs­pflichtig, unterliegen aber der Versicherungs­pflicht. Außerdem besteht zu Ihrem Schutz eine Helmpflicht. Wir versichern Ihr S-Pedelec im Rahmen unserer Mopedversicherung.

Das Elektro-Bike

Beim E-Bike im engeren Sinne handelt es sich um eine Art Elektro-Mofa, das bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h als Kleinkraftrad gilt. Der größte Unterschied im Vergleich zum Pedelec liegt darin, dass Sie bei dieser Art von E-Bike dank des Elektromotors auch ohne zu treten voran­kommen. Ebenfalls sind für diese Art von Fahrzeug ein Führerschein, eine Betriebs­erlaubnis und ein Versicherungs­kennzeichen notwendig. Eine Helmpflicht gibt es (bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h) jedoch nicht. Für einen umfassenden Schutz können Sie sich durch unsere Mopedversicherung zum Beispiel gegen Diebstahl und Unfall­schäden absichern. Darüber hinaus können Sie Ihr Kennzeichen einfach online bestellen und digital bezahlen.

Die richtigen Gothaer Versiche­rungen für Ihr E-Bike oder Pedelec

Private Haftpflichtversicherung


Sollten Sie bei einem Unfall mit Ihrem Pedelec einen Schaden verursachen, so sind Sie durch unsere private Haftpflicht­versicherung gegen Ansprüche des Unfallgegners abgesichert. Sie müssen dafür keine gesonderte E-Bike-Versicherung abschließen. Da die Unfallsummen gerade bei Personenschäden schnell gewaltige Höhen erreichen können, ist es sinnvoll, sich vor der Nutzung eines Pedelecs durch eine private Haftpflicht­versicherung abzusichern.

Private Haftpflichtversicherung berechnen


Hausratversicherung


Ergänzend zu der privaten Haftpflichtversicherung bieten wir einen zusätzlichen E-Bike Schutz als Zusatzbaustein des Hausrat Plus- oder Premium-Tarifs. Da der Preis für ein neues E-Bike häufig bei mehreren Tausend Euro liegt, lohnt es sich, zum Beispiel auch Vandalismus und Akkuverschleiß sowie Unfall-, Fall- und Sturzschäden abzusichern. Außerdem beinhaltet die Gothaer Hausratversicherung einen Diebstahlschutz und versichert sogar Elektronik- und Feuchtigkeitsschäden.

Hausratversicherung berechnen


Mopedversicherung


Bei S-Pedelecs und E-Bikes ist eine KFZ-Haftpflicht­versicherung vorgeschrieben, um vor den finanziellen Folgen eines Unfalls abgesichert zu sein. Optional können Sie eine Teilkasko­versicherung abschließen. Wir bieten Ihnen komfortablen Schutz für die Fahrt.

Mopedversicherung berechnen

Mit dem E-Bike auf den Berg: Trendsport E-Mountainbiken

Auch ohne große Anstrengung den tollen Ausblick von der Berghütte genießen – das ist eine Freude, die längst nicht mehr nur den Fittesten unter den Radfahrern bzw. Radfahrerinnen vorbehalten ist. Dank dem E-Mountainbike können viele Bergstraßen nun auch ohne hartes Training erklommen werden. Kein Wunder also, dass E-Mountainbikes mittlerweile sogar häufiger verkauft werden als die herkömmlichen Modelle, bei denen man die Kraft für die Steigung noch komplett selbst aufwenden muss. Und auch wer nicht gleich in ein eigenes Modell investieren möchte, ist versorgt: Viele Fahrradhändler*innen bieten die begehrten E-Mountainbikes auch zum Verleih an.

Natürlich ist auch beim E-Mountainbike eine entsprechende Versicherung essenziell. Stoßen Sie zum Beispiel auf dem Weg nach unten aus Versehen mit einem anderen Fahrrad zusammen, sichern wir Sie im Rahmen unserer privaten Haftpflichtversicherung zuverlässig gegen Ansprüche des Unfallgegners bzw. der Unfallgegnerin ab. Sollte Ihnen in der Pause auf der Hütte außerdem einmal etwas geklaut werden, so können Sie sich auch hier auf uns verlassen. Der Gothaer E-Bike Schutz als Zusatzbaustein der Hausratversicherung greift auch bei Teilediebstahl, beispielsweise von Sattel, Akkus oder Fahrradlampen.

Wissenswertes zur E-Bike-Versicherung

Als Oberbegriffe für beide sind Elektrorad oder Elektrofahrrad bekannt. Diese unterteilen sich in drei Unterkategorien:

Das klassische Pedelec (Pedal Electric Cycle) : Das Pedelec unterstützt den/die Fahrer*in während des Tretens mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 km/h sowie einer Motorleistung von maximal 250 Watt. Es ist dem Fahrrad gleichgestellt, sodass Sie für das Pedelec kein Versicherungskennzeichen benötigen.

Das S-Pedelec (schnelles Pedelec) : Das S-Pedelec kann eine maximale Geschwindigkeit von 45 km/h erreichen und benötigt eine Betriebserlaubnis. Die Leistung des Motors darf maximal 500 Watt betragen. Im Gegensatz zum klassischen Pedelec muss das S-Pedelec versichert werden und benötigt ein Versicherungskennzeichen.

Das E-Bike im engeren Sinne : Das E-Bike im engeren Sinne kann mit einem Elektromofa verglichen werden. Es wird mit einem Elektromotor angetrieben und fährt, auch ohne in die Pedale zu treten. Das E-Bike gilt bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 20 km/h und einer maximalen Motorleistung von 500 Watt als Kleinkraftrad. Auch für dieses Fahrzeug ist eine Betriebserlaubnis und ein Versicherungskennzeichen erforderlich.

Durch das Elektro-Bike verursachte Haftpflichtschäden sind im Rahmen der privaten Haftpflichtversicherung gedeckt. Unfallschäden am eigenen Fahrrad können Sie zusätzlich mit einem gesonderten E-Bike Schutz versichern.

Ergänzend zum Gothaer E-Bike Schutz bieten wir Kunden bzw. Kundinnen die MySchleppApp-Pick-up-Leistungen an. Im Falle einer Panne mit Ihrem E-Bike können Sie über die MySchleppApp schnell und einfach Abschlepp- und Pannenhilfsdienste herbeiholen. Diese Pannenhilfe ist als Geschenk für das erste Versicherungsjahr kostenfrei.

Für das klassische E-Bike (Pedelec) besteht keine Versicherungspflicht, wenn die Motorleistung maximal 250 Watt beträgt und der Motor nur bis zu 25 km/h unterstützt.

Sowohl die S-Pedelecs, welche eine Geschwindigkeit bis zu 45 km/h erreichen, als auch die E-Bikes im engeren Sinne, gelten als Kleinkräfträder. Dementsprechend unterliegen diese der Versicherungspflicht und Sie müssen für den Gebrauch eine KFZ-Haftpflichtversicherung vorweisen.

Fragen und Antworten zur Gothaer E-Bike- und Pedelec-Versicherung


Die am häufigsten gestellten Fragen zur Elektro-Bike-Versicherung beziehen sich auf das klassische, nicht versicherungs­pflichtige Elektrofahrrad (Pedelec). Damit Sie sich darüber umfassend informieren können, haben wir die wichtigsten Informationen zu unserem E-Bike-Versicherungsschutz in einem kurzen Ratgeber für Sie zusammengefasst.

Bei uns ist Ihr S-Pedelec mit den gleichen Leistungen versichert wie ein Moped.

Haftpflichtversicherung: Personen-, Sach- und Vermögensschäden pauschal bis zu 100 Mio. Euro

Teilkaskoversicherung: Versichert sind zum Beispiel Schäden durch Diebstahl, grobe Fahrlässigkeit oder durch Naturgewalten wie Sturm oder Hagel

Die Leistungen unserer Mopedversicherung im Überblick

Sind Sie mit einem klassischen Pedelec unterwegs, welches nicht versicherungspflichtig ist, und sind in einen Unfall verwickelt, so schützt Sie die private Haftpflichtversicherung der Gothaer vor den Ansprüchen der Unfallgegner*innen. Eine gesonderte Versicherung ist nicht erforderlich.

Eine gesonderte E-Bike Diebstahlversicherung müssen Sie bei uns nicht abschließen. Für einen umfassenden Diebstahlschutz bieten wir Ihnen in allen Tarifen unserer Hausratversicherung die Möglichkeit, eine zusätzliche Absicherung für Ihr E-Bike zu integrieren. So sind Sie vor finanziellen Schäden sicher, wenn Ihr Pedelec gestohlen wurde.

Bis zu zehn Prozent der Versicherungssumme können Sie dabei als Entschädigungsgrenze vereinbaren. Liegt der Neuwert Ihres E-Bikes darunter, so bekommen sie ihn im Schadensfall komplett ersetzt.

Möchten Sie neben Diebstahl noch weitere Risiken für Ihr E-Bike absichern, ist der Gothaer E-Bike Schutz die ideale Lösung. Neben einem Diebstahlschutz sind darin noch weitere Risiken umfassend abgesichert.

Wählen Sie im Rahmen der Hausratversicherung den Zusatzbaustein Gothaer E-Bike Schutz, so ist auch der Teilediebstahl von Zubehör, das der Funktion des Rades dient, mitversichert, z. B. Sattel, Lenker und Lampen sowie Akkus oder Schlösser. Weiteres Zubehör, beispielsweise Kindersitz oder Fahrradanhänger, ist ebenfalls bis zu einer Entschädigungsleistung von 250 Euro pro Versicherungsfall versichert. Voraussetzung für die Versicherungsleistung ist jedoch immer, dass das Zubehör zusammen mit dem Pedelec entwendet wurde.

Für solche Schäden empfiehlt es sich, den Gothaer E-Bike Schutz als Zusatzbaustein der Hausrat Plus oder Premium abzuschließen. Neben Vandalismus und Akkuverschleiß deckt dieser auch Unfall-, Fall- und Sturzschäden ab. Außerdem beinhaltet er einen Diebstahlschutz und versichert sogar Elektronik- und Feuchtigkeitsschäden.

Jetzt Ihr E-Bike schnell & unkompliziert versichern

Erfahren Sie mit dem Gothaer-Online-Rechner, wie günstig unsere Mopedversicherung für Ihr E-Bike ist. Nach nur wenigen Angaben sehen Sie Preise und Leistungen von zwei verschiedenen Produktlinien. So können Sie alle Tarife für Ihre E-Bike-Versicherung vergleichen und das Angebot auswählen, das am besten zu Ihnen passt. Schließen Sie einfach und sicher Ihre E-Bike-Versicherung im Rahmen unserer Mopedversicherung online ab.

Unverbindlich Moped-Versicherung berechnen & direkt online abschließen!

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie persönliche Berater*innen in Ihrer Nähe.

Berater*in in der Nähe

Haben Sie Fragen zur Gothaer E-Bike-Versicherung?

Sie möchten sich mit der E-Bike-Versiche­rung zuverlässig und günstig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informa­tionen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch!

Das könnte Sie auch interessieren

Gothaer Moped-Versicherung: Paar auf Moped ist froh, das KFZ gut versichert zu haben.

Mopedversicherung

Mit der Mopedversicherung können Sie sich auf umfassenden Versiche­rungs­schutz zum günstigen Beitrag verlassen. Ihr Versiche­rungs­kenn­zeichen können Sie online abrufen.

Gothaer Leichtkraftrad-Versicherung: Paar auf Leichtkraftrad freut sich über seine gute Versicherung.

Leichtkraftrad-Versicherung

Mit der Leichtkraftrad-Versiche­rung ist Ihr Flitzer zum güns­tigen Beitrag optimal abge­sichert. Und zwar besonders günstig, wenn nur Sie als Fahrer*in eingetragen sind.

Gothaer Verkehrsrechtsschutz: Mann im Auto schnallt sich an.

Verkehrsrechtsschutz

Ein Streit um Ihr gutes Recht entwickelt sich im Straßen­verkehr oft schneller, als Sie denken. Mit dem Verkehrs­rechts­schutz fahren Sie und Ihre Familie auf der sicheren Seite.