Eine Windmühle steht auf einem Blumenfeld

Auswandern in die Niederlande: Leben & Arbeiten in Holland

Sie haben sich entschieden oder spielen mit dem Gedanken, in den Niederlanden zu leben und zu arbeiten? Hier finden Sie wertvolle Informationen, die Ihnen bei der Übersiedlung helfen können.

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie optimal ins "Abenteuer Niederlande" starten.

In die Niederlande auswandern: So klappt die An- und Ummeldung

Als Mitglied der EU unterliegen die Niederlande dem Freizügigkeitsgesetz. Dies erlaubt und ermöglicht es deutschen Staatsbürgern, in den Niederlanden zu leben und zu arbeiten. Spätestens nach drei Monaten müssen Sie sich aber am neuen Wohnort bei der Gemeinde registrieren lassen.

Falls Sie keiner Arbeit nachgehen, müssen Sie eine Krankenversicherung und genügend finanzielle Mittel zum Leben nachweisen, um in die Niederlande auswandern zu können.

Fahrräder stehen an einer Brücke

Wenn Sie Ihr Auto aus Deutschland mitnehmen

Wenn Sie Ihr Auto mit in die Niederlande nehmen, müssen Sie es dort anmelden. Für eine bestimmte Zeit dürfen Sie Ihr Fahrzeug noch mit dem ausländischen Kennzeichen fahren. Letztendlich müssen Sie aber eine holländische Zulassungsnummer beantragen. Innerhalb der EU müssen alle Fahrzeuge die grundsätzlichen technischen Bedingungen erfüllen.

Wenn Sie ein Auto in den Niederlanden kaufen

Wenn Sie als Ausländer in den Niederlanden ein Auto kaufen möchten, müssen Sie das Fahrzeug auf Ihren Namen registrieren lassen. Zu diesem Zweck benötigen Sie einen gültigen Reisepass und ein Schriftstück von der Stadtverwaltung als Nachweis, dass Sie als Bürger in den Niederlanden angemeldet sind.

Sie können die Anmeldung in einem Prüfzentrum bei einer anerkannten Fahrzeugzulassungsstelle vornehmen (RDW). Siehe unter www.RDW.nl/overRDW/keuringsstations.

Volendam - historisches niederländisches Dörfchen

Was Sie sonst noch bei der Auswanderung in die Niederlande beachten sollten

  • Falls Sie Ihre Haushaltsgegenstände mitbringen möchten, ist das kein Problem. Dafür fallen keine Einfuhrzölle an.
  • Auch Ihre Haustiere können Sie problemlos mitnehmen – allerdings benötigen Sie dann einen europäischen Standard-Tierausweis.
  • Wenn Sie noch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft zur Miete sind oder eine eigene Immobilie finden möchten, lohnt sich ein Besuch der Webseite www.funda.nl . Hier werden Wohnungen und Häuser in allen Regionen der Niederlande angeboten.

Auswandern in die Niederlande: So versichern Sie sich richtig.

Krankenversicherung für die Niederlande

Eine Krankenversicherung – zorgverzekering oder basisverzekering auf Niederländisch – ist Pflicht für jeden, der in den Niederlanden wohnt oder arbeitet. Bis 2006 gab es bei unseren Nachbarn ein mit dem deutschen vergleichbares duales System, das dann von einer Einheitspflichtversicherung abgelöst wurde. Zwar gibt es nach wie vor unterschiedliche Anbieter, sie unterliegen jedoch alle denselben staatlichen Vorgaben. Die Basisversicherung ist also stark standardisiert, darüber hinaus können die Versicherungen jedoch zusätzliche Leistungen anbieten. Das ist auch nötig, denn Leistungen, deren Kostenübernahme in Deutschland bisher für Sie selbstverständlich waren – zum Beispiel der Zahnarztbesuch – müssen separat abgesichert werden. Zu diesem Zweck gibt es zusätzliche Pakete, sogenannte aanvullende verzekeringen.

KFZ-Versicherung

Das Fahrzeug muss ab dem Zeitpunkt, an dem es auf Ihren Namen am neuen Wohnort zugelassen wird, versichert werden. Wir können Ihnen die KFZ-Versicherung von Centraal Beheer empfehlen, bei der Sie von wettbewerbsfähigen Versicherungsprämien und einem gutem Service profitieren.

  • Eine Haftpflichtversicherung (Wettelijke Aansprakelijkheidsverzekering = WA-verzekering) ist für jeden Fahrzeughalter verpflichtend vorgeschrieben. Wenn Sie anderen Personen Schäden mit Ihrem Fahrzeug zufügen oder Schäden am Eigentum Dritter verursachen, sind Sie gesetzlich verpflichtet, für den Schaden aufzukommen. Mit der WA-verzekering sind Sie dagegen versichert.
  • Möchten Sie nicht nur gegen die Schäden versichert sein, die anderen Personen mit Ihrem Fahrzeug zugefügt werden, sondern auch für Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug? Dann können Sie sich für eine Vollkaskoversicherung entscheiden (Allrisk-verzekering). In diesem Fall sind Sie gegen Ansprüche Dritter (WA-verzekering) sowie gegen Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug versichert.

Sachversicherungen

Wenn Ihre Habseligkeiten in den Niederlanden eingetroffen sind, sollten sie auch sicher sein. Bestimmt wollen Sie Ihr Eigentum vor Diebstahl und anderen Risiken wie Brand- und Wasserschäden schützen.

  • Sachschäden können Sie wie in Deutschland mit einer Hausratversicherung absichern. Es gibt in den Niederlanden – ähnlich wie in Deutschland – unterschiedliche Versicherungsarten und Deckungssummen. Sie können zwischen einem preiswerten Basisversicherungsschutz oder einer umfangreicheren Versicherung wählen.
  • Eine Gebäudeversicherung ist für Hausbesitzer gedacht. Diese Versicherung deckt Schäden am Gebäude ab. Rohrleitungen, die Zentralheizung und Sanitäreinrichtungen fallen ebenfalls unter diese Versicherung. Wenn Sie in einem Apartment wohnen, ist das gesamte Gebäude möglicherweise bereits durch die Eigentümergemeinschaft versichert. Dann ist eine Gebäudeversicherung nicht mehr erforderlich.

Weitere wichtige Versicherung für das Auswandern in die Niederlande

Bevor Sie eine Haftpflichtversicherung (aansprakelijkheid) oder Rechtsschutzversicherung (rechtsbijstand) abschließen, sollten Sie unbedingt die Bedingungen lesen und verstehen. Denn oft weichen die Versicherungshöhen bzw. -bedingungen sehr von den in Deutschland üblichen ab. Die Berater der Centraal Beheer sind auch hier eine gute Anlaufstelle.

Fazit

Wer dauerhaft zum Leben und Arbeiten in die Niederlande auswandern möchte, sollte einige Unterschiede und länderspezifische Besonderheiten beachten. Insgesamt ändert sich jedoch – der Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union sei Dank – nur wenig im Vergleich zu Deutschland. Mit ein wenig Umzugsvorbereitung, einigen Behördengängen und dem passenden Versicherungsschutz gelingt der Traumstart in der Heimat der Tulpen und Grachten.