Kooperation mit Sportdeutschland.tv: Team gibt sich gegenseitig Kraft

Wir werden

zusammenhalten.

Erlebe die Kraft der Gemeinschaft auf
Sportdeutschland.TV, unterstützt
durch die Gothaer.

Es ist die Kraft der Gemeinschaft, die uns vereint.


Egal, wie schwierig manche Situationen sind: Sportler und Fans halten zusammen und stehen füreinander ein. Gerade jetzt ist das besonders wichtig.

Erlebe die Kraft der Gemeinschaft auf Sportdeutschland.TV unterstützt durch die Gothaer.

Es ist die Kraft der Gemeinschaft

.... die uns Herausforderungen meistern und Chancen nutzen lässt.

Vom ersten Moment an ist es die Kraft der Gemeinschaft, die uns auf unserem Weg durchs Leben begleitet. Die uns im kleinen Kreis der Familie zeigt, was es heißt vertrauen zu können. Die uns mit Freunden zeigt, wie schön es ist, gemeinsam zu lachen, zu träumen und Freude zu teilen oder sich gegenseitig auch in schweren Zeiten zu helfen. Die uns mitreißt, wenn wir zusammen ein gemeinsames Ziel erreichen und uns gegenseitig Kraft geben.

.... die dich teilen und teilhaben lässt.

Unser ganzes Leben lang begleiten uns Gemeinschaften. Große und kleine, kurzweilige und solche, die für die Ewigkeit sind. Und so unterschiedlich all die Formen von Gemeinschaften auch sein mögen – eines vereint sie alle: sie bereichern das Leben und machen es lebenswert.

.... die uns den entscheidenden Moment erleben lässt.

Ein Spiel, das man nie gesehen hätte. Ein Tor, von dem man nur gehört hätte. Der entscheidende Moment, von dem man sonst nur erzählt bekommen hätte. Es sind die kleinen wie großen Momente des Sports, die ewig in Erinnerung bleiben.

.... bei der du als Fan besonders wichtig bist, wenn dein Team dich braucht.

Zusammen halten, zusammen stehen. Wir unterstützen unsere Teams und Sportler und halten auch in schweren Zeiten zusammen. Immer und überall.

Nur gemeinsam sind wir stark!

Zusammen gewinnen, zusammen verlieren – zusammen alles geben. Sportler und Fans erleben gemeinsam Höhen und Tiefen. Genau dieser Gemeinschaftsgedanke ist uns besonders wichtig. Wir möchten ihn stärken, indem wir als offizieller Partner den Sport unterstützen und freuen uns riesig, Teil dieser großartigen Gemeinschaft zu sein.

Zusammen mit Sportdeutschland.TV fördern und unterstützen wir daher den Deutschen Judo-Bund, die Tischtennis-Bundesliga, die Handball Bundesliga der Frauen sowie die Deutsche Turnliga.

Weitere Informationen zu unseren Partner-Ligen

In der Handball Bundesliga der Frauen fallen pro Spiel im Durchschnitt 55 Tore. 14 Mannschaften treten im Hin- und Rückspiel gegeneinander an, sodass ca. 10.000 Tore pro Saison geworfen werden. Aufgrund der aktuellen Bedingungen wurde die Bundesliga-Saison 2019/2020 abgebrochen. Doch eins steht für alle Vereine fest, auch in dieser Zeit halten alle zusammen und freuen sich, wenn der Ball wieder "fliegt".

Noch zu Beginn des Jahres gingen beim Judo Grand Slam 2020 in Düsseldorf rund 700 Athleten, darunter etliche Weltmeister und Olympiasieger, aus 117 Nationen für die Qualifikation in Tokio an den Start. 11.000 Zuschauer sorgten vor Ort für eine Rekordkulisse und eine beeindruckende Atmosphäre. Auf der Online Streamingplattform Sportdeutschland.TV erzielte der Wettkampf über 55.000 Abrufe. Die bereits qualifizierten Sportler müssen sich jedoch noch ein wenig gedulden, denn aus gegebenen Anlass wurde Tokio auf 2021 verschoben.

Infolge der Lockerungen der behördlichen Auflagen und unter besonderen Bedingungen, konnte die stärkste Tischtennis-Liga Europas auch in diesem Jahr ihren Meister suchen. Das Liebherr TTBL-Finale 2020 konnte trotz aktueller Situation und angepassten Maßnahmen in der Fraport Arena Frankfurt am Main stattfinden und den Gewinner ausloben. Gewinner war, der 1. FC Saarbrücken TT, der sich damit den ersten Meisterschaftstitel holte. Das Event wurde von zahlreichen Zuschauern im Free-TV, Online Stream und in zahlreichen TV Zusammenfassungen von Zuhause aus verfolgt, deren Übertragungen Millionen Zuschauer erreichte. Das außergewöhnliche TTBL- Finale 2020 ging als historischer Moment in die Geschichte der Tischtennis Bundeliga ein.

Wann das DTL-Finale, welches das größte nationale Turnevent und gleichzeitig der Jahreshöhepunkt der Turn-Bundesliga ist, stattfindet ist noch unklar, fest steht jedoch es wird stattfinden. Hier kämpfen die jeweils vier besten deutschen Turnteams der Frauen und Männer um den Titel des deutschen Mannschaftsmeisters. Das klassische Gerätturnen besteht bei den Männern aus einem Sechskampf. Bei den Frauen hingegen wird an vier Geräten geturnt. Sportdeutschland.TV wird das Event für alle Sportbegeisterte live übertragen. Titelverteidiger 2020 ist die Mannschaft des KTV Straubenhardt, mit unter anderem Marcel Nguyen (Silbermedaillengewinner bei Olympia 2012) und Andreas Bretschneider, dem Namensgeber für das schwierigste Turnelement der Geschichte, den „Bretschneider“ am Reck.

Gothaer – Kraft der Gemeinschaft

Seit fast 200 Jahren schützen wir die Werte unserer Kunden. Das können wir, weil wir gemeinsam dafür einstehen, mit der Zeit gehen und alles dafür tun, das in uns gesetzte Vertrauen jeden Tag aufs Neue zu verdienen. Darum ist die Gothaer mehr als eine Versicherung. Sie ist Sinnbild für eine der kraftvollsten Ideen überhaupt: in der Gemeinschaft mehr erreichen. Aus diesem Gedanken heraus wurden wir gegründet – als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, nur unseren Mitgliedern verpflichtet. Gemeinschaften haben sich seitdem verändert, ohne den Kern zu verlieren, der sie ausmacht. Genau ihn wollen wir – als Gothaer-Gemeinschaft – wieder ins Bewusstsein rücken.