Elektronik­versicherung

  • Schadensuchkosten
    Übernahme von Schadensuchkosten bis 2.000 Euro
  • Softwareschäden inklusive lizensierter Software
    bis 50.000 Euro mitversichert (Erhöhung bis 100.000 Euro möglich)
  • Mehrkosten für Leih- und Ersatzgeräte
    bis 10.000 Euro eingeschlossen
  • Pauschalversicherung
    für die elektronischen Komponenten in Ihrem Unternehmen
Gothaer Elektronikversicherung: Facharbeiter sucht einen Bedienungsfehler am Schaltkasten.

Was ist eine Elektronik­versicherung?

Ob der einfache PC als Teil der Büro­technik oder die große Anlagen­gruppe in einem Handels­betrieb: Elektrische und elektro­nische Anlagen sind in kaum einem Unter­nehmen mehr weg­zu­denken. Sei es Medizin­technik in der Arzt­praxis, die Mess­technik oder Prüf­technik in einem Gewerbe­betrieb, die Kommunikations­technik im Verwaltungs­betrieb oder einfach die Klima­anlagen in der Zahn­arzt­praxis - fallen wichtige Geräte aus, wird der Betriebs­ablauf gestört oder das Unter­nehmen steht vielleicht sogar still. Schäden sind trotz immer ausgereifterer Technik, fach­männischer Be­dienung und sorgfältiger Wartung nicht zu vermeiden. Darum ist eine Elektronik­versicher­ung sinnvoll. Um­fassende Ab­sicherung gewährt Ihnen die Gothaer Elektronik­versicherung, denn sie bietet pauschalen Versicherungs­schutz für alle elektronischen Anlagen und Geräte und reicht von der einfachen Laptop Versicherung bis hin zur allum­fassenden Elektro­geräte Versicherung beziehungs­weise für Ihr Unternehmen.

Elektronik­versicherung: Was ist versichert und wie?

Versicherte Anlagen

Unsere Elektronik­versicherung bietet Schutz für alle elektro­nischen Anlagen der Informations-, Kommu­ni­kations­technik und der Daten­verarbeitung sowie für Geräte wie beispiels­weise EDV, Drucker, Alarm­anlagen, Kassen- und Zutritts­kontroll­systeme.

Ebenso sind elektronische Komponenten aus den Bereichen der Bildtechnik und Tontechnik, Repro­technik oder Mess­technik sowie Prüftechnik versichert. Zudem fungiert die Elektronik­versicherung auch als eine Art Daten­versicherung bzw. Software­versicherung.

Das bietet die Elektronik­versicherung für Gewerbe

  • Versichert sind alle unvorher­gesehen eintretenden Beschä­digungen und Zerstö­rungen versicherter Sachen sowie das Abhanden­kommen durch Dieb­stahl, Einbruch­diebstahl, Raub oder Plünderung
  • Mit­versichert sind Sach­schäden, die durch grobe Fahr­lässigkeit verursacht wurden
  • Weltweite Außen­deckung bis 20 Prozent der verein­barten Versicherungs­summe, max. 20.000 Euro
  • Softwareschäden
  • mehr
  • Freizügigkeit für versicherte Sachen bei Verein­barung mehrerer Versicherungs­orte
  • Erhöhte Kosten durch Technologie­fortschritt sind eingeschlossen
  • Mehrkosten für Leih- und Ersatzgeräte nach einem Sach­schaden bis 10.000 Euro sind mit­versichert
  • Kosten bis insgesamt zehn Prozent der Ver­si­che­rungs­summe, maximal 25.000 Euro, sind mit­versichert, zum Beispiel bei:
    - Aufräumungs-, Dekontaminations- und Ent­sor­gungs­kosten
    - Bewegungs- und Schutzkosten
    - Luftfracht­kosten
    - Bergungs­kosten
    - Kosten für Erd-, Pflaster-, Mauerer- und Stemm­arbeiten sowie Gerüst­stellung
    - Schaden­suchkosten

Weitere Informationen zur Elektronik­versicherung

Schadenbeispiele Elektronik­versicherung:

Ein Architektur­büro betreibt in seinen Geschäfts­räumen einen Server und acht Arbeits­stationen. In der Nacht schlägt ein Blitz in die benach­barte Frei­leitung ein. Die daraus resul­tierende Über­spannung be­schä­digt die Platinen mehrerer Arbeits­stationen. Mit der Gothaer Gewerbe­Protect Elektronik­versicherung wird der Schaden schnell und un­kompliziert reguliert.

Funktionieren elektro­nische Geräte oder Anlagen nicht, ist ein Betrieb, egal welcher Branche, schnell lahm­gelegt. Die Gothaer Gewerbe­Protect Elektronik­ver­sicherung schützt Sie und Ihr Unter­nehmen bei Sach­schäden durch unvor­hergesehene Ereignisse wie Blitz­schlag, Wasser­schaden oder Bedienungs­fehler eben­so wie beim Verlust versicherter elektro­nischer Geräte.

Was wird Sie die Elektronik­versicherung Kosten?

Die Gothaer GewerbeProtect Elektronik­versicherung ist mit einer Versicherungs­summe bis 500.000 Euro für die gesamte Elektronik, auf die Bedürfnisse von kleinen und mittel­ständischen Unternehmen zugeschnitten. Der Versiche­rungs­beitrag der Elektronik­versicherung richtet sich nach individuellen Faktoren und kann nicht pauschal angegeben werden. Der Versicherungs­beitrag wird zudem durch die flexibel wählbaren Branchen- und unternehmens­spezifische Leistungs­erweiterungen sowie die optionalen PlusBausteine und Deckungs­erweiterungen beeinflusst.

Angebot anfordern

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie persönliche Berater*innen in Ihrer Nähe.

Haben Sie Fragen zur Elektronik­versicherung?

Sie möchten Ihre elektronischen Kompo­nen­ten in ihrem Unternehmen ab­sichern, haben aber noch offene Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an unsere kompetenten Gothaer Berater*innen Ihrer Versicherung vor Ort.

Berater*in finden

Möchten Sie Ihren Schutz erweiten?

Zusatzoptionen in der Elektronikversicherung

1.

Plusbaustein 1

Erhöhte Kostenposition bis 50.000 Euro.

2.

Plusbaustein 2

Erhöhte Kostenposition bis 50.000 Euro.

3.

Deckungserweiterungen

Erweiterung des Versicherungsschutzes, in Abhängigkeit von der Betriebsart.

4.

Optionale Mehrkostenversicherung

Optionale Erhöhung der Mehrkosten.

Häufige Fragen zur Elek­tronik­versicherung

Was deckt eine Elektronik­versicherung ab?

Ist eine Elektronik­versicherung sinnvoll?

Wann zahlt die Elektronik­versicherung?

Was leistet eine Elektronik­versicherung?

Kann man Elektrogeräte versichern?

Was ist die Elektronik-Pauschalversicherung?

Das könnte Sie auch interessieren

Extended Coverage-Versicherung

Schützen Sie Ihr Gebäude und Ihre Betriebs­einrichtung vor unberechen­baren Gefahren wie z.B. Sturm, Hagel, Leitungs­wasser oder Sprinkler-Leckage.