Zwei Bauhandwerker schütteln ihrem Berater die Hand. Zwei Bauhandwerker schütteln ihrem Berater die Hand.

Wir werden

uns voll auf unser Handwerk

konzentrieren können.

In der Gothaer Gemeinschaft
bieten wir Ihnen branchenspezifischen
Versicherungsschutz.

Speziell
für Bau-
handwerks-
betriebe

Maßgeschneiderter Versicherungs­schutz für Ihr Bauhand­werk

Unser Absicherungs-Trio aus der Gothaer GewerbeProtect

Bei der Gothaer vertrauen Sie auf eine starke Gemein­schaft: Wir sind eng mit dem Mittel­stand verbunden und bieten Ihnen im Rahmen unseres Branchen­konzepts spezielle Ver­siche­rungs­lösungen für Ihr Bauhandwerk. Durch unsere lang­jährigen Be­ziehungen zu Bau­hand­werks­be­trieben wissen wir genau, welche Ab­sicherungen für Sie und Ihr Gewerk absolut notwendig sind.

Zwei Bauhandwerker schütteln ihrem Berater die Hand. Zwei Bauhandwerker schütteln ihrem Berater die Hand.

Ich werde

jetzt noch besser ans

Ziel kommen.

Mit der Gothaer Gemeinschaft

fahren Sie einfach am besten.

Maßgeschneiderter Versicherungs­schutz für Ihr Bauhandwerk

Bei der Gothaer vertrauen Sie auf eine starke Gemein­schaft: Wir sind eng mit dem Mittel­stand verbunden und bieten Ihnen im Rahmen unseres Branchen­konzepts spezielle Ver­siche­rungs­lösungen für Ihr Bauhandwerk. Durch unsere lang­jährigen Be­ziehungen zu Bau­hand­werks­be­trieben wissen wir genau, welche Ab­sicherungen für Sie und Ihr Gewerk absolut notwendig sind.

Unser Absicherungs-Trio für grund­legen­den Schutz

Schreiner lehnt an seiner Werkbank mit Werkzeug darauf

Schutz Ihrer Betriebs­ein­richtung, Werk­zeuge ­und Ma­terialien

Inhaltsversicherung

Ihre Werkzeuge, Maschinen und Materialien sind die Grundlage für Ihr Bauhandwerk. Werden diese bei­spiels­weise durch ein Feuer zerstört oder bei einem Einbruch gestohlen, gerät Ihr Berufs­alltag schnell aus den Fugen und Sie können Ihre Kunden­aufträge nur schwer oder gar nicht realisieren.

Die Gothaer Inhaltsversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen einer zerstörten Betriebs­einrichtung.

Piktogramm Gothaer Inhaltsversicherung
Kleinbus eines Handwerkers mit Leitern auf dem Dach

Schutz Ihres Fahrzeug­in­halts unter­wegs und auf der Bau­stelle

Werkverkehrsversicherung

Sie und Ihr Team sind sicher­lich viel mit Fahrzeugen unter­wegs, um Aufträge bei Ihrer Kundschaft zu erfüllen. In Ihren Fahr­zeugen transportieren Sie vielfach teures Werkzeug und hochwertige Materia­lien. Diese können durch Unfall, Feuer oder Einbruch be­schädigt werden oder verloren gehen.

Die Gothaer Werk­verkehrs­versicherung schützt Ihren Fahrzeuginhalt umfassend, wenn Sie und Ihre Mitarbeitenden unter­wegs sind.

Piktogramm Gothaer Werkverkehrsversicherung

Ihre Kostenvorteile

  • Sparen Sie Beiträge durch die Vereinbarung einer gewünschten Selbstbe­teiligungsstufe.
  • Genießen Sie künftige kostenfreie Leistungs­verbesserungen automatisch.

Die Leistungs-Highlights im Überblick

Abdeckung
Deckungssumme 5 Mio. oder 10 Mio. Euro
(für Personen-, Sach- und Vermögensschäden)
Nebenarbeiten in anderen Gewerken gemäß §5 Handwerksordnung
Schäden, die aus der Beauftragung von Subunternehmen entstehen
Schäden aus der Beauftragung von Sub­unternehmen für Bautätig­keiten und -ver­richtungen, die über das Tätig­keitsfeld des Versicherungs­nehmers bzw. der Versicherungs­nehmerin hinaus­gehen (erweitertes Subunter­nehmer­risiko)
Schäden an fremden Sachen, die durch eine gewerbliche Tätigkeit hervor­gerufen wurden (Tätigkeits­schäden)
Kosten, um mangelhafte Werkleis­tungen zugänglich zu machen (Mangel­beseitigungs­nebenkosten)
Mietsachschäden an Arbeits­maschinen, auch wenn diese von einem/einer gewerblichen Vermieter*in/Verleiher*in stammen
(bis 500.000 Euro)
Schäden aus der Verwendung von Gerüsten, inkl. Schäden aus der gelegent­lichen Überlassung an Dritte
Schäden im Zusammenhang mit dem Einweisen von Fahr­zeugen (z. B. auf Baustellen)
Schäden an vom Auftrag­geber bzw. von der Auftrag­geberin zur Verfügung gestellten Material
Energiemehrkosten beim Auftrag­geber/bei der Auftrag­geberin aufgrund mangelhaft durchge­führter Arbeiten
Nachhaftung für 30 Jahre bei end­gültiger Betriebs­aufgabe
Kosten für die gerichtliche Durch­setzung von Forderungen (z. B. Werklohn), sofern der/die Schuldner*in (z. B. Auftrag­geber*in) aufgrund eines behaupteten Schaden­ersatz­anspruches die Rechnung nicht voll­ständig begleicht (Aufrechnung von Forde­rungen). Dies gilt auch für Mediations­verfahren
Umwelthaftpflicht- und Umwelt­schaden­versicherung (u. a. mitver­sichert sind Klein­gebinde, z. B. Kanister bis 500 Liter je Betriebs­stätte/Baustelle)
Auf Wunsch des Versicherungs­nehmers bzw. der Versicherungs­nehmerin wird für irreparabel beschädigte Sachen, die bis zu einem Jahr alt sind und deren Anschaffungs­preis 5.000 Euro nicht übersteigt, der Neuwert erstattet (Neuwert­ent­schädigung) Optional versicherbar
(bis zur Versicherungssumme)
Kosten für die Abwehr, Beseitigung oder Minderung eines (drohenden) Reputations­schadens im Rahmen eines Versicherungs­falles Optional versicherbar
(bis 500.000 Euro)
Kosten, um mangelhafte Werkleis­tungen zugänglich zu machen, ohne dass bereits ein Sach­schaden entstanden ist (Nachbesserungs­begleit­schäden), selbst wenn die Vorleistung durch den Versicherungs­nehmer bzw. die Versicherungs­nehmerin erbracht wurde (Erweiterte Nachbesserungs­begleit­schäden) Optional versicherbar
(bis 500.000 Euro)
Kosten, z. B. für den Aus- und Einbau oder für Verbindung und Vermischung –
für vom Versicherungs­nehmer bzw. von der Versicherungs­nehmerin gelieferte/eingebaute mangelhafte Waren (Erweiterte Produkt­haftpflicht)
Optional versicherbar
(bis 1.000.000 Euro)
Abdeckung
Deckungssumme Werte bis zu 2,5 Mio. Euro
(abhängig vom Gewerk bis zu 5. Mio Euro)
Neuwertentschädigung für alle Sachen, die sich in Gebrauch befinden und regel­mäßig gewartet werden (Goldene Regel)
Verzicht auf den Einwand der Unterver­sicherung, d. h., im Schadens­fall erfolgt keine Kürzung aufgrund einer zu niedrig ange­setzten Versicherungs­summe
bis 250.000 Euro
Versicherungsschutz besteht auch bei grob fahr­lässiger Herbei­führung
des Versicherungs­falls

bis 50.000 Euro ohne Kürzung,
bis 1 Mio. Euro max. 20 % Kürzung
Versicherungsschutz besteht auch bei Nichtein­haltung von
Sicherheits­vorschriften und grob fahrlässiger Gefahrer­höhung

bis 50.000 Euro ohne Kürzung,
bis 100.000 Euro max. 20 % Kürzung
Schlossänderung für Betriebs­fahrzeuge nach Einbruch­diebstahl
bis 1.000 Euro je Versicherungsfall
Mietsachschäden an Arbeits­maschinen, auch wenn diese von einem/einer gewerb­lichen Vermieter*in/Verleiher*in stammen
bis 500.000 Euro
Eigentum von Betriebsan­gehörigen innerhalb des Versicherungs­ortes
Schäden an Sachen auf Baustellen gegen alle verein­barten Gefahren innerhalb Deutschlands Optional versicherbar
(bis 25.000 Euro)
Abdeckung
Deckungssumme Ladung je Fahrzeug bis 50.000 Euro,
Fahrzeugflotte in Summe bis zu 250.000 Euro
Einfache Absicherung ohne Benennung der einzelnen Fahrzeuge
Keine Anmeldung der einzelnen Fahrten/Transporte notwendig
Versicherungsschutz besteht rund um die Uhr (24-Stunden-Schutz)

Hinweis: Die Selbstbeteiligung für die Nachtzeit entfällt, wenn das Fahrzeug in einer verschlos­senen Einzel­garage oder auf einem allseitig umfriedeten, bewohnten Anwesen abgestellt wird.

20 % Selbstbeteiligung (mind. 250 Euro)
bei Diebstahl zwischen 22:00 und 06:00 Uhr
Mitversichert sind zu betrieb­lichen Zwecken mitge­führte Arbeits­geräte
(z. B. Maschinen, Apparate, Werkzeuge)
Mitversichert sind Betriebs- und Geschäfts­ausstattung, Navigations-
geräte und Mobil­telefone

bis 2.500 Euro
Neuwertentschädigung für Werk­zeuge, die bis zu zwei Jahre alt sind
Versicherte Güter sind auch bei Aufenthalten in Hotels, Pensionen, Gast- oder Privat­häusern sowie in Geschäfts­räumen der Kund­schaft versichert Optional versicherbar

Die Leistungs-Highlights der Gothaer Betriebs­haftpflicht­versicherung im Überblick

Abdeckung
Deckungssumme Wählen Sie zwischen 5 und 10 Mio. Euro
(für Personen-, Sach- und Vermögensschäden)
Nebenarbeiten in anderen Gewerken gemäß §5 Handwerks­ordnung
Schäden die aus der Beauftragung von Subunter­nehmen entstehen
Schäden aus der Beauftragung von Subunter­nehmen für Bautätig­keiten und -verrichtungen, die über das Tätigkeits­feld des Versicherungs­nehmer bzw. der Versicherungs­nehmerin hinaus­gehen (erweitertes Subunter­nehmerrisiko)
Schäden an fremden Sachen, die durch eine gewerbliche Tätigkeit hervorge­rufen wurden (Tätigkeits­schäden)
Kosten, um mangelhafte Werkleis­tungen zugänglich zu machen (Mangel­beseitigungs­nebenkosten)
Mietsachschäden an Arbeits­maschinen, auch wenn diese von einem/einer gewerb­lichen Vermieter*in/Verleiher*in stammen
bis 500.000 Euro
Schäden aus der Verwendung von Gerüsten, inkl. Schäden aus der gelegent­lichen Überlas­sung an Dritte
Schäden im Zusammenhang mit dem Einweisen von Fahr­zeugen (z. B. auf Baustellen)
Schäden an vom Auftrag­geber bzw. der Auftrag­geberin zur Verfügung gestellten Material
Energiemehrkosten beim Auftrag­geber bzw. der Auftrag­geberin aufgrund mangelhaft durchge­führter Arbeiten
Nachhaftung für 30 Jahre bei end­gültiger Betriebs­aufgabe
Kosten für die gerichtliche Durch­setzung von Forde­rungen (z. B. Werklohn), sofern der/die Schuldner*in (z. B. Auftrag­geber*in) aufgrund eines behaupteten Schaden­ersatzan­spruches die Rechnung nicht vollständig begleicht (Aufrechnung von Forde­rungen). Dies gilt auch für Mediations­verfahren
Umwelthaftpflicht- und Umwelt­schaden­versicherung (u. a. mitver­sichert sind Klein­gebinde, z. B. Kanister bis 500 Liter je Betriebsstätte/Baustelle)
Auf Wunsch des Versicherungs­nehmers/der Versicherungs­nehmerin wird für irrepa­rabel beschädigte Sachen, die bis zu einem Jahr alt sind und deren Anschaffungspreis 5.000 Euro nicht übersteigt, der Neuwert erstattet (Neuwert­entschädigung) Optional versicherbar
(bis zur Versicherungssumme)
Kosten für die Abwehr, Beseitigung oder Minderung eines (drohenden) Reputations­schadens im Rahmen eines Versicherungs­falles Optional versicherbar
(bis 500.000 Euro)
Kosten, um mangelhafte Werk­leistungen zugäng­lich zu machen, ohne dass bereits ein Sach­schaden entstanden ist (Nachbesserungs­begleitschäden), selbst wenn die Vorleistung durch den Versicherungs­nehmer bzw. die Versicherungs­nehmerin erbracht wurde (Erweiterte Nach­besserungs­begleitschäden) Optional versicherbar
(bis 500.000 Euro)
Kosten, z. B. für den Aus- und Einbau oder für Verbindung und Vermischung –
für vom Versicherungs­nehmer/von der Versicherungs­nehmerin gelieferte/eingebaute mangel­hafte Waren (Erweiterte Produkt­haftpflicht)
Optional versicherbar
(bis 1.000.000 Euro)

Die Leistungs-Highlights der Gothaer Inhaltsver­sicherung im Überblick

Abdeckung
Deckungssumme Werte bis zu 2,5 Mio. Euro
(abhängig vom Gewerk bis zu 5. Mio Euro)
Neuwertentschädigung für alle Sachen, die sich in Gebrauch befinden und regelmäßig gewartet werden (Goldene Regel)
Verzicht auf den Einwand der Unter­versicherung, d. h., im Schaden­sfall erfolgt keine Kürzung aufgrund einer zu niedrig angesetzten Versicherungs­summe
bis 250.000 Euro
Versicherungsschutz besteht auch bei grob fahrlässiger Herbei­führung
des Versicherungsfalls

bis 50.000 Euro ohne Kürzung,
bis 1 Mio. Euro max. 20 % Kürzung
Versicherungsschutz besteht auch bei Nichtein­haltung von
Sicherheits­vorschriften und grob fahrlässiger Gefahr­erhöhung

bis 50.000 Euro ohne Kürzung,
bis 100.000 Euro max. 20 % Kürzung
Schlossänderung für Betriebs­fahrzeuge nach Einbruchdiebstahl
bis 1.000 Euro je Versicherungsfall
Mietsachschäden an Arbeits­maschinen, auch wenn diese von einem/einer gewerb­lichen Vermieter*in/Verleiher*in stammen
bis 500.000 Euro
Eigentum von Betriebsange­hörigen innerhalb des Versicherungsortes
Schäden an Sachen auf Baustellen gegen alle verein­barten Gefahren innerhalb Deutschlands Optional versicherbar
(bis 25.000 Euro)

Die Leistungs-Highlights der Gothaer Werk­verkehrs­versicherung im Überblick

Abdeckung
Deckungssumme Ladung je Fahrzeug bis 50.000 Euro,
Fahrzeugflotte in Summe bis zu 250.000 Euro
Einfache Absicherung ohne Benennung der einzelnen Fahrzeuge
Keine Anmeldung der einzelnen Fahrten/Transporte notwendig
Versicherungsschutz besteht rund um die Uhr (24-Stunden-Schutz)

Hinweis: Die Selbstbeteiligung für die Nachtzeit entfällt, wenn das Fahrzeug in einer verschlossenen Einzelgarage oder auf einem allseitig umfriedeten, bewohnten Anwesen abgestellt wird.

20 % Selbstbeteiligung (mind. 250 Euro)
bei Diebstahl zwischen 22:00 und 06:00 Uhr
Mitversichert sind zu betrieblichen Zwecken mitgeführte Arbeitsgeräte (z. B. Maschinen, Apparate, Werkzeuge)
Mitversichert sind Betriebs- und Geschäftsausstattung, Navigations­geräte und Mobil­telefone
bis 2.500 Euro
Neuwertentschädigung für Werkzeuge, die bis zu zwei Jahre alt sind
Versicherte Güter sind auch bei Aufenthalten in Hotels, Pensionen, Gast- oder Privathäusern sowie in Geschäftsräumen der Kundschaft versichert Optional versicherbar

Die Gothaer - Ihr starker Partner für das Bauhandwerk

Absicherung ist wichtig – aber Sie sollen sich nicht länger als notwendig damit befassen

Als Partner an der Seite vieler Bauhand­werks­betriebe empfehlen wir Ihnen im Rahmen des Gothaer Branchen­konzepts unser Absicherungs-Trio aus der Gothaer GewerbeProtect für grund­legenden und absolut notwendigen Schutz im Bauhandwerk:

Betriebshaftpflicht + Inhaltsversicherung + Werkverkehrsversicherung

Mit unserem Absicherungs-Trio ist Ihr Betrieb nicht nur vor den grund­legenden Risiken geschützt, sondern Sie sparen auch wertvolle Zeit bei der Vertrags­verwaltung. So können Sie sich auf Ihren Betrieb fokussieren und sich um Ihr Kerngeschäft kümmern.

Genau die richtige Absicherung für Bauhand­werks­betriebe, wie z. B.:

  • Akustik- und Trockenbaubetriebe
  • Bodenverlegebetriebe
  • Elektroinstallationsbetriebe
  • Maler- und Lackierbetriebe
  • Verputzer und Stuckateure
  • Zimmereien und Schreinereien
Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie persönliche Berater*innen in Ihrer Nähe.

Berater*in in der Nähe

Finden Sie Ihre persönlichen Berater*innen in Ihrer Nähe

Sie möchten Ihren Bauhandwerksbetrieb zuverlässig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch!

Weitere Absicherungen, die für Sie als Unter­nehmer*in im Bau­hand­werk inter­essant sind

Zwei Schreiner freuen sich über einen Vertrag.

In der Gruppe stärker, besser, günstiger

Gruppenunfallversicherung

Im Falle eines Unfalls sorgen Sie mit der Gothaer Gruppen-Unfallversicherung dafür, dass Sie und Ihre Mit­arbeitenden bestens versorgt werden und schnell wieder an den Arbeits­platz zurück­kehren können.

Mit diesem zusätzlichen Schutz als Sozial­leistung zeigen Sie Ver­ant­wortung und steigern Ihre Attrak­tivität als Handwerksbetrieb für Ihr Team und Bewerbenden. Denn wer stolz auf seinen Arbeit­geber bzw. seine Arbeit­geberin ist, arbeitet nicht nur motivierter, sondern bleibt auch lang­fristig treu.

Piktogramm Gothaer Gruppenunfallversicherung