Gothaer D&O-Versicherung: Manager*innen in einem Unternehmen brauchen eine Haftpflicht, um nicht evtl. mit ihrem privaten Vermögen haftbar gemacht zu werden. Gothaer D&O-Versicherung: Manager*innen in einem Unternehmen brauchen eine Haftpflicht, um nicht evtl. mit ihrem privaten Vermögen haftbar gemacht zu werden.

Schutz für Chef*in und Firmenleitung

Gothaer Directors&Officers Versicherung

Schützen Sie als Geschäftsführer*in oder Führungskraft Ihr privates Vermögen mit einer Directors&Officers Versicherung vor nicht einzu­schätzenden Schäden, zum Beispiel bei einer falschen Entscheidung. Denn ein falscher Schritt kann für Entscheider*innen teuer werden, wenn sie dafür haften müssen. Informieren Sie sich hier über unsere Directors&Officers Versicherung.

Weitere Informationen zur Directors&Officers Versicherung

Fragen und Antworten zur Directors&Officers Versicherung

Mitglieder von Organen juristischer Personen in Geschäfts­führungs- und Aufsichts­organen, insbe­sondere GmbH-Geschäfts­führer*innen, Vorstände und Vorstän­dinnen von Aktien­gesell­schaften, Aufsichts­räte, Aufsichts­rätinnen, Verwaltungs­beiräte, Verwaltungs­beirätinnen, Vorstände/Vorstän­dinnen und Geschäfts­führer*innen von Organisa­tionen wie Vereinen, Verbänden und Stiftungen sollten ihr Vermögen mit Hilfe der Gothaer Directors&Officers Versicherung absichern.

Nicht versichert bei der Directors&Officers Versicherung bleiben u. a. die Schaden­verur­sachung durch vorsätz­liches Handeln und durch wissent­liche Pflicht­verletzung.

Die Directors&Officers Versicherung gilt nicht nur im Inland, sondern weltweit. Für US-Risiken und das angel­sächsische Rechts­system bestehen Sonder­regelungen.

Die Versicherungssummen bei der Directors&Officers Versicherung werden individuell auf Ihren Bedarf und den Bedarf evtl. weiterer versicherter Personen abgestimmt.

Wir gewähren Versicherungs­schutz für den Fall, dass Sie oder eine andere versicherte Person für einen Vermögens­schaden ersatz­pflichtig gemacht werden, der in einem Zusammen­hang mit der jeweiligen versicherten Tätigkeit steht. Die Gothaer Directors&Officers Versicherung zeichnet sich dabei durch ihr verbessertes D&O-Bedingungs­werk aus – mit einer ganzen Reihe von Deckungs­erweite­rungen wie zum Beispiel einer grund­sätzlich welt­weiten Deckung, einer zeitlich unbe­grenzten Rückwärts­versicherung und einer unver­fall­baren Nach­melde­frist.

Bei der Directors&Officers Versicherung werden Haftpflicht­ansprüche auf Ersatz von Vermögens­schäden versichert. Vermögens­schäden sind solche Schäden, die weder Personen­schäden noch Sach­schäden sind, noch sich aus solchen Schäden herleiten, wobei in der Gothaer Directors&Officers Versicherung der erweiterte Vermögens­schaden­begriff gilt.

Im Falle eines Vermögens­schadens geht es vor allem auch um Ihre berufliche Repu­tation. Damit Sie dann nicht allein dastehen, beraten Sie speziali­sierte Anwälte und Anwäl­tinnen bei Rechts­streitig­keiten. Ihre Anwalts-, Sachver­ständigen- und Gerichts­kosten werden über­nommen – auch dann, wenn die Deckungs­frage noch nicht abschließend geklärt ist. Unserer­seits erfolgt anschließend keine Rück­forderung ersetzter Kosten. Stellt sich ein Anspruch auf Schaden­ersatz als berechtigt heraus, reguliert die Gothaer Directors&Officers Versicherung selbst­verständ­lich den entstan­denen Schaden.

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie persönliche Berater*innen in Ihrer Nähe.

Berater*in in der Nähe

Haben Sie Fragen zur Directors&Officers Versicherung?

Sie möchten sich mit unserer Directors&Officers Versicherung zuverlässig und günstig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch!