Sicherheit für Ihr Unternehmensgebäude

Gothaer Mietausfallversicherung

Als Eigentümer*in von gewerblich genutzten und vermieteten Gebäuden kann Ihr Gebäude durch einen versicherten Sachschaden so in Mitleidenschaft gezogen werden, dass Sie die Räume vorläufig nicht mehr vermieten oder selbst nutzen können. Mit unserer Mietausfall­versicherung decken Sie den entstehenden Mietverlust oder Nutzungs­ausfall finanziell ab.

  • Für gewerblich genutzte Gebäude, die vermietet oder selbst genutzt werden
  • Mietausfall oder Nutzungsausfall in Höhe des ortsüblichen Mietwertes
  • Inklusive fortlaufender Nebenkosten

Weitere Informationen zur Gothaer Mietausfall­versicherung

Fragen & Antworten zur Mietausfall­versicherung

Die gewerbliche Mietausfallversicherung, auch Mietverlust­versicherung genannt, ist für Eigentümer*innen von gewerblich genutzten Gebäuden geeignet, die vermietet oder selbst genutzt werden.

Bei der gewerblichen Mietausfall­versicherung sind der Mietausfall oder Nutzungs­ausfall in Höhe des ortsüblichen Mietwertes bei Selbstnutzung und die fortlaufenden Nebenkosten, wie zum Beispiel Grundsteuer oder Müllabfuhr, versichert.

Wir versichern – soweit mit Ihnen vereinbart – einen Mietausfall, verursacht durch Sachschäden am Gebäude durch:

  • Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)
  • Leitungswasser
  • Sturm und Hagel
  • Elementarschäden wie Erdbeben, Überschwem­mung, Erdrutsch und Lawinen

Nicht versichert bei der gewerblichen Mietausfall­versicherung sind Schäden durch Krieg, Kernenergie, innere Unruhen, Erdbeben und Vorsatz des Versicherungs­nehmers bzw. der Versicherungs­nehmerin. Ferner sind u. a. nicht versichert:

  • Im Baustein Feuerversicherung: Nutzwärmeschäden, Sengschäden
  • Im Baustein Leitungswasser­ver­sicherung: Plansch- oder Reinigungs­wasser, Flüssig­keiten aus ortsfesten Wasser­lösch­anlagen, Schwamm
  • Im Baustein Sturmversicherung: Schäden durch Sturmflut, Lawinen, Eindringen von Regen, Hagel, Schnee oder Schmutz durch nicht ordnungs­gemäß geschlossene Öffnungen
  • Im Baustein Elementarschaden­versicherung: Schäden durch Sturmflut

Versicherungsort sind die im Versicherungs­vertrag bezeichneten Gebäude.

Versicherungswert ist:

  • Für vermietete Räume der Bruttojahres­mietwert
  • Für selbstgenutzte Räume der orts­übliche Jahres­mietwert

Sie erhalten im Schadensfall schnell und unkompliziert den entstandenen Mietverlust bis zu dem Zeitpunkt, in dem die Räume wieder benutzbar sind, höchstens für die Dauer von zwölf Monaten. Eine Verlängerung auf 24 Monate ist möglich.

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie persönliche Berater*innen in Ihrer Nähe.

Berater*in in der Nähe

Haben Sie Fragen zur Gothaer Mietausfall­versicherung?

Sie möchten sich mit unserer Mietausfall­versicherung zuverlässig und günstig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch!