Konzernzentrale der Gothaer Versicherungen in Köln
Der Gothaer Konzern


Auf diesen Seiten informieren wir Sie über alles Wissenswerte rund um den Gothaer Konzern - von unserer Geschichte über die Unternehmensstruktur bis hin zu aktuellen Kennzahlen.


Der Gothaer Konzern im Überblick

Die Gothaer im Überblick

Der Gothaer Konzern ist mit mehr als 4,4 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 4,2 Millionen versicherten Mitgliedern eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen.


Händeschütteln
Partnerunternehmen

Die Gothaer arbeitet im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbereich mit leistungsstarken und langjährigen Partnerunternehmen zusammen.


Partnerunternehmen

Netzwerke: Logos Eurapco und AMICE
Netzwerke

Die Gothaer ist Teil des europäischen Versicherungsverbundes Eurapco und des Gegenseitigkeitsversicherungs- netzwerkes AMICE.


Eurapco und AMICE


Aktuelle Unternehmenskennzahlen

Die wesentlichen Unternehmens- kennzahlen haben wir in einer Übersicht für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen finden Sie in den jährlichen Geschäftsberichten des Konzerns.


Presseinformation: News und Infos für Journalisten
News und Infos für Journalisten

Ob Pressemitteilungen zu Konzern- und Marktthemen, Geschäftsberichte, Studien, Ansprechpartner, Fotos, Videos oder aktuelle Pressetermine: In unserem Pressebereich haben wir alle Informationen rund im die Gothaer für Sie zusammengefasst. Sie haben Fragen? Kommen Sie jederzeit gerne auf uns zu.


Karriere bei der Gothaer: Haus III
Gestalten Sie die Zukunft der Gothaer


Die Gothaer bietet motivierten Mitarbeitern vom ersten Tag an erfüllende, verantwortungsvolle Aufgaben - und bei entsprechender Leistung interessante Entwicklungsperspektiven. Halten Sie jetzt auf unserem Stellenmarkt nach Ihrem Traumjob Ausschau.


Stellenmarkt

Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei der Gothaer

Ob als Berufserfahrener, Absolvent, Student oder Schüler - wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die fachlich überzeugen und zu uns passen.


Kontinuierliche Weiterbildung und Talentförderung

Wir fördern kontinuierlich die Professionalität von Führungskräften, Projektleitern, Mitarbeitern, Auszubildenden und Studierenden sowie ganzen Organisationseinheiten durch geeignete Qualifizierungs- und Entwicklungsmaßnahmen.


Entdecken Sie unsere fairen Leitlinien und Leistungen

Die Gothaer bietet motivierten Mitarbeitern vom ersten Tag an erfüllende, verantwortungsvolle Aufgaben - und bei entsprechender Leistung interessante Entwicklungsperspektiven. Sie können sich auf respektvolles und faires Miteinander verlassen.


Das Online-Kundenportal der Gothaer

Als Kunde haben Sie die Möglichkeit, einen schnellen Überblick über all Ihre Verträge bei der Gothaer zu erhalten. Zusätzlich können Sie weitere Services bequem und sicher online nutzen.

Mehr Informationen

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


forsa-Studie zum Thema Nachbarschaftsstreit

Studie zu den Top-10 Ursachen für Nachbarschaftsstreit

forsa-Studie:
Fast jeder zweite Deutsche streitet mit seinen Nachbarn

  • Regionale Unterschiede: Nordlichter sind am streitlustigsten
  • Streitursache Nummer eins: Lärmbelästigung
  • Gothaer bietet telefonische Rechtsberatung bei Nachbarschaftsstreit

Köln, 14. Dezember 2017 – Von wegen besinnliche Adventszeit: Gerade in der Vorweihnachtszeit bieten grell leuchtende Weihnachtsdekoration, nicht vom Schnee befreite Gehwege oder Lärm bei häuslichen Weihnachtsfeiern Potenzial für Streit unter Nachbarn.

Und tatsächlich: Bei einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag der Gothaer Ver-sicherung gaben 46 Prozent der Befragten an, schon einmal Streit mit dem Nachbarn gehabt zu haben. Ein unerfreulicher Trend: Bei der gleichen Frage gab 2014 nur jeder Dritte an, sich schon einmal mit seinem Nachbarn gestritten zu haben.

Norddeutsche sind am streitlustigsten

Gothaer Versicherungen Studie: Erfahrungen mit Nachbarschaftsstreit nach Regionen

Je nach Region sind Unterschiede hinsichtlich der Streitlust feststellbar: Überraschender Spitzenreiter in diesem Ranking sind die vermeintlich kühlen Norddeutschen (Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein). Dort klagen sogar 54 Prozent über Probleme mit den Nachbarn. In den neuen Bundesländern haben hingegen nur 41 Prozent Erfahrungen mit Nachbarschaftsstreit.

Hauptgrund für Streitigkeiten: Lärmbelästigung

Studie zu den Top-10 Ursachen für Nachbarschaftsstreit

Der mit Abstand am häufigsten angegebene Grund für Nachbarschaftsstreit ist mit 74 Prozent Lärmbelästigung. Es folgen falsch geparkte Autos mit 53 Prozent sowie missachtete nachbarschaftliche Pflichten (Gehweg vom Schnee befreien, Treppen-haus reinigen) mit 52 Prozent. Gute Nachrichten hingegen für Dekorationsfreunde – gerade zur Weihnachtszeit: Störende oder auffällige Dekoration landet nur auf Platz 10 der typischen Ursachen für Nachbarschaftsstreit.

Auch hinsichtlich der Gründe für Differenzen zwischen Nachbarn finden sich regionale Unterschiede: Während die Menschen in Nordrhein-Westfalen vor allem Unfreundlichkeit, beispielsweise Nachbarn, die nicht grüßen, als Streitursache ausmachen (38 Prozent), ist dies in Bayern nur für jeden Fünften ein Problem.

Gothaer bietet Kunden telefonische Rechtsberatung bei Streitigkeiten

Aber was tun, wenn der Nachbar lärmt oder seinen Pflichten nicht nachkommt? „Grundsätzlich empfiehlt sich, bei Streitigkeiten mit dem Nachbarn zunächst ein freundliches, aber klärendes Gespräch. Oft ist dem Gegenüber gar nicht bewusst, dass sein Verhalten den anderen belästigt“, sagt Gothaer Expertin Bettina Zoidl-Ammen. „Können sich die Schwierigkeiten durch ein Gespräch jedoch nicht aus der Welt schaffen lassen, sollte man sich rechtlichen Rat holen.“ Für Kunden des Haus- und Wohnungsschutzbriefes der Gothaer gibt es in diesen Fällen Hilfe über ein Notfall-Telefon. „Unsere Rechtsexperten geben auch bei Streitigkeiten mit dem Nachbarn über die telefonische Rechtsberatung JurLine schnell und unkompliziert eine erste Einschätzung zur Rechtslage“, so Zoidl-Ammen. Über das Notfall-Telefon steht die fachkundige Hilfe sieben Tage die Woche rund um die Uhr zur Verfügung.

Details zur Studie

Befragt wurden 1.003 Bundesbürger ab 18 Jahren. Die Erhebung lief vom 6. November bis 10. November 2017 als In-Home-Befragung. Durchgeführt wurde die Erhebung vom der forsa Politik- und Sozialforschung GmbH.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung des Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Infos