Arbeiten bei der Gothaer Systems

Digitale Transformation - wir machen das!

Arbeiten bei der Gothaer Systems

Die Gothaer Systems ist der zentrale IT-Dienstleister des Gothaer Konzerns. Wir sorgen dafür, dass die Gothaer immer auf dem neuesten Stand der Informationstechnologie ist: Durch Innovationen und kontinuierliche Weiterentwicklung von Technik und Organisation. Außerdem liefern wir die Infrastruktur für den Zugriff auf Daten und Geschäftsprozesse. So sichern wir ein hohes IT-Qualitätsniveau innerhalb des Konzerns - und unterstützen damit das Geschäft der Gothaer.

Wir treiben den digitalen Wandel im Konzern voran

Wir sind die zentrale IT des Konzerns:

  • Wir entwickeln und integrieren neue und bestehende Anwendungssysteme
  • Wir entwickeln und integrieren neue und bestehende Anwendungssysteme
  • Wir managen die Anwendungssysteme im laufenden Betrieb
  • Wir stellen die gesamte IT-Infrastruktur- und Services im Konzern bereit: On premise und in der Cloud

Gute Gründe, sich für die Gothaer Systems zu entscheiden

  • Unsere Mitarbeiter gestalten die Zukunft der Gothaer aktiv mit
  • Wir bieten ein breites Aufgabenspektrum mit hoher Eigenverantwortung
  • Top-Weiterbildungsmöglichkeiten gehören bei uns zum Standard
  • Flexible Arbeitszeiten unterstützen Freiräume im Sinne der Work-Life-Balance
  • Überdurchschnittliche Sozialleistungen gehören bei uns dazu
Siegel von Focus Money

Focus Money: Die Gothaer bietet Top Karrierechancen für IT-Spezialisten

IT-Spezialisten haben bei der Gothaer Systems GmbH ausgezeichnete Karrierechancen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die das Wirtschaftsmagazin Focus Money in Auftrag gegeben hat. Wir gehören zu den Top-Arbeitgebern für IT-Spezialisten in Deutschland und sind Branchensieger in der Kategorie "IT-Dienstleister und Beratung".

Fit für die Zukunft - Weiterbildung bei der Gothaer Systems

  • IT-Seminare und IT-Mitarbeiter-Qualifikationen im Konzern
  • Projektbegleitende Seminare
  • Coaching am Arbeitsplatz
  • Projektmanagement-Curriculum

So sind wir organisiert - Unsere Bereiche

Der Bereich Portfolio- und Anforderungsmanagement unterstützt die Wertschöpfung aller Teams durch die effektive Bereitstellung von Basis Services. Der Bereich enthält das neue Anforderungsmanagement nach SAFe, sowie die direkt zusammengehörigen Funktionen Architektur, Test- und Releasemanagement sowie Change- und SW Configuration Management.

Der neue Bereich "Vertriebs- und Kundenservices", soll die Schnittstellen zwischen Kunden und Vermittlern digitalisieren. Die Kernaufgabe besteht darin, moderne kunden- und vertriebsorientierte Anwendungen und Services zu entwickeln, die Vertriebsprozesse schneller, einfacher und effizienter machen und dabei ein richtig gutes Nutzererlebnis zu bieten. Dabei versteht sich der Bereich VKS als Dienstleister, der sich verantwortlich um die Anliegen seiner Kunden – Fachbereiche, Vermittler und Endkunden – kümmert und dabei mehr ist als nur "Auftragserfüller". Wir möchten regelmäßig Feedback einfangen und zudem Lösungen auch mal proaktiv vorstellen. Mit dem Team VKS-PUS welches keinerlei Betriebsaufgaben übernimmt, stellen wir ganz bewusst Kapazitäten dafür bereit, neue Ideen direkt aufzugreifen und auszuprobieren. Das Spektrum der Themen und Systeme, die wir verantworten, ist groß. Dazu gehören u. a.: das CRM-System, das VMS, Gothaer.de und Meine Gothaer, BiPro-Services und die ADS sowie zukünftig mobile Applikationen wie z. B. Gothaer MeinFinanzplan und perspektivisch weitere.

Der Bereich Sparten Services ist für die Abbildung aller Produkte (z. B. TAA-Gesund, GoSmart, VWS, TAA-KFZ) in den Versicherungssparten Gesund, Leben, Komposit und Kfz über Angebot und Antrag bis hin zum Vertrag und Schadenbearbeitung zuständig. Zusätzlich werden technologische Trends und Innovationen aufgegriffen und in Prototypen bewertbar pilotiert.

Der Bereich Querschnitt Services ist für spartenübergreifende Produkte, In- und Outputmanagement sowie die fachliche Arbeitssteuerung zuständig. Die einzelnen Teams befassen sich somit mit Anwendungen zu Partnern und Provisionen, In- und Exkasso sowie dem In- und Outputmanagement, Arbeitskörben und SAP-Modulen.

Der Bereich Data & Integration Services ist für spartenübergreifende Aufgaben und die Bereitstellung querschnittlicher Services verantwortlich. Hierzu gehören die übergreifende Produktionssteuerung und Ablauf-Automatisierung sowie die Betreuung von Entwicklungstools und –methoden, die Bereitstellung von Java Basis-Services und das Schnittstellenmanagement auf allen Plattformen. Einen großen Raum nimmt der Betrieb und die Weiterentwicklung der Data Warehouse Systeme ein, einschließlich der Verteilung dieser Daten über Reports oder Datendrehscheiben und auch für diverse Data Analytics Anwendungen.

Der Bereich Projektmanagement Services stellt zentral Projektmanager / Projektleiter und das Projektoffice zur Verfügung. Die Bereitstellung dieser Dienste, Services und Kapazitäten ist für alle neuen Anforderungen und ggf. auch für Fachabteilungen möglich. Ebenfalls Teil dieses Bereiches ist das Skillmanagement und die Auszubildenden-Betreuung sowie Kommunikation- und Management-Support.

Der Bereich Workplace Services trägt die Verantwortung für sämtliche Bestandteile des Workplace Management, d.h. Lotus Domino Services, Collaboration Services, Communication Services, Application Services und Client Services sowie das Providermanagement. Der Bereich Workplace Services begleitet die im Konzern eingesetzten Workplace Management-Lösungen von der Anforderung zur Produktvorbereitung und -planung über die Entwicklung bis zum produktiven Betrieb.

Der Bereich IT Services & Support bietet Zentralfunktionen, die dem Unternehmen als Service zur Verfügung gestellt werden. An erster Stelle steht der Servicegedanke für die Fach-, Technik- und ITK-Anforderungen. Die zentralen Funktionen werden allen Fachbereichen zur Verfügung gestellt. Der Bereich unterstützt alle Fachbereiche durch die zentrale Bereitstellung von Basis Services. Da diese zentral zur Verfügung gestellt und dezentral genutzt werden können, profitieren alle Fachbereiche.

Der Bereich Infrastructure & Plattform Services verantwortet den Betrieb aller Serverplattformen inkl. der Betriebssysteme und der Systemsoftware (Datenbanken und Middleware), des Konzernnetzwerkes (LAN, WAN, FW, etc.) inkl. aller sicherheitsrelevanten Komponenten sowie der Infrastruktur zum Bezug von Cloud Services. Das Printcenter für den Gothaer Konzern und das RZ Operating gehören ebenfalls zum Leistungsumfang des Bereiches. Darüber hinaus werden Infrastruktur Self-Services entwickelt und bereitgestellt sowie Unterstützung und Beratung bei Anforderungen und Projekten angeboten.

Projektarbeit

Daran arbeiten wir aktuell

Unsere Projekte

Mit diesen spannenden Themen beschäftigen wir uns aktuell unter anderem.

TransAgil

Agilität bedeutet für die Gothaer IT mehr als die Einführung agiler Arbeitsmethoden wie SCRUM oder KANBAN. Im Projekt TransAgil entwickeln wir Rahmenbedingungen, um die Kommunikation und Kooperation unabhängig von der operativen Arbeitsmethode zwischen Teams und einzelnen Mitarbeiter zu erleichtern und zu fördern. Wir wollen damit die Gothaer IT fit für die Zukunft des Gothaer Konzerns machen, um

  • unsere Wettbewerbsfähigkeit zu stärken
  • unsere Anpassungsfähigkeit zu steigern und
  • Entscheidungen zu beschleunigen.

Informationen aus erster Hand

Bastian Wagener

Was Sie als Mitarbeiter bei der Gothaer Systems erwartet, schildert Ihnen unser Kollege Bastian Wagener im Rahmen eines kurzen Interviews.

  • Gesellschaft: Gothaer Systems GmbH
  • Abteilung: Testumgebungsmanagement / TransAgil
  • Studium: Angewandte Informatik
  • Hobbies: Fahrradfahren, Discofox
Erfahrungsbericht Bastian Wagener

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bin ich zur Gothaer gekommen. Hier habe ich zunächst im Testumgebungsmanagement (TUM) angefangen und habe dann zusätzlich eine Aufgabe zur Transformation der Gothaer IT übernommen (TransAgil). Hier arbeiten wir daran, Kommunikation und Kooperation zwischen Teams und Mitarbeitern zu erleichtern und zu fördern.

Meine Erwartungen wurden übertroffen. Es gibt für alle aktuellen Themen Initiativen bei der Gothaer, so zum Beispiel die oben erwähnte Transformation oder moderne Arbeitswelten, in denen ein neues Bürokonzept erprobt wird.

Montags und dienstags arbeite ich für TransAgil. Hier starten meine Tage morgens mit einem Stand-Up. Dann gibt es verschiedene Blöcke mit Workshops, Meetings oder Einzelarbeit. Mittags gehen wir gemeinsam im Team essen und nachmittags enden wir mit einer Feedbackrunde, wie der Tag gelaufen ist. An den anderen Tagen starten wir auch mit einem Stand-Up und gehen dann je nach aktuellen Themen in Tagesgeschäft oder Projektarbeit.

Das Arbeitsumfeld in meiner Abteilung ist engagiert und ein gutes Miteinander. Wir gehen Herausforderungen gemeinsam an, unterstützen uns gegenseitig und lernen voneinander.

Die Zusammenarbeit mit Kollegen gibt mir ein gutes Gefühl und die Themen, an denen ich arbeite, sind herausfordernd und spannend. Durch die Kombination fahre ich jeden Tag wieder gerne auf die Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Stellenmarkt

Finden Sie in unserem Stellenmarkt den Job, der zu Ihnen passt und bewerben Sie sich jetzt.
Wir freuen uns auf Sie!

Rund um die Bewerbung

Sie haben Fragen zu unserem Bewerbungsverfahren oder zum Online-Bewerbungssystem? Hier erhalten Sie umfassende Informationen für Ihre Bewerbung.