Gothaer Rechtsschutz: Frau mit Headset vor PC berät zum Thema Rechtsschutz.

Ab 5.000 Euro Streitwert ohne Kostenrisiko klagen

Rechtsschutz

Als Rechtsschutz-Kunde des Gothaer Partners ROLAND können Sie jetzt bereits Klagen ab einem Streitwert von 5.000 Euro finanzieren lassen. Dieses neue und in Deutschland einzigartige Modell ermöglicht es allen Kunden der ROLAND Rechtsschutz, ihr Recht durchzusetzen.

Detaillierte Informationen zum Rechtsschutz finden Sie hier:

Weitere Informationen zum Rechtsschutz

Ein Rechtsstreit ist teuer: deshalb Rechtsschutz

Wenn Sie die Verfahrenskosten eines Prozesses nicht selbst tragen können oder wollen, sollten Sie entweder über Rechtsschutz versichert sein oder die Möglichkeit einer Prozessfinanzierung prüfen lassen. Bei vielen Anbietern ist dies erst ab einem Mindeststreitwert im sechsstelligen Bereich möglich. Nicht bei ROLAND ProzessFinanz: Kunden des ROLAND Rechtsschutz steht diese Leistung bereits ab einem Streitwert von 5.000 Euro zur Verfügung.

Einzigartiges Geschäftsmodell bei ROLAND Rechtsschutz

Wie der geschilderte Fall zeigt, können Kunden des ROLAND Rechtsschutz bereits Klagen ab einem Streitwert von 5.000 Euro finanzieren lassen. Dieses neue und im deutschen Markt einzigartige Modell ermöglicht zahlreichen Kunden die Prozessfinanzierung, um ihr Recht durchzusetzen.

Selbstverständlich kommt die Leistung auch weiterhin für jeden infrage, der bei ROLAND keinen Rechtsschutz abgeschlossen hat. Für diese Anfragen gilt allerdings eine Streitwertuntergrenze von 100.000 Euro.

Beispielfall: Einigung wurde in nur sieben Wochen erzielt

Eine Optikerin bietet in ganz Deutschland anderen Optikern Vertretungsdienste an – beispielsweise bei Personalmangel oder zu Urlaubszeiten. Ein Kollege wandte sich an sie, um vorab feste Termine für bestimmte Engpässe im Laufe des Jahres zu vereinbaren. Beide setzten einen Vertrag auf und die Optikerin erschien wie besprochen. Eines Tages eröffnete ihr der Optiker, dass er eine feste Aushilfskraft eingestellt habe und die vereinbarten zukünftigen Termine mit ihr hinfällig seien, so auch die hierfür vereinbarte Vergütung. Die Unternehmerin befürchtete nun einen Verdienstausfall in Höhe von gut 6.000 Euro, da sie für diesen Vertrag andere Aufträge abgelehnt hatte.

Die Optikerin ist bei ROLAND Rechtsschutz versichert, sie verfügt über einen Privat-Rechtsschutz. In diesem Fall handelte es sich jedoch um eine vertragliche Streitigkeit aus ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit. Sie wandte sich deshalb an ROLAND ProzessFinanz, um die Möglichkeit einer Finanzierung prüfen zu lassen. Der Fall wurde angenommen und ProzessFinanz vermittelte die Kundin an einen spezialisierten Anwalt. Nach anwaltlichem Schriftwechsel zwischen den Parteien einigten sich beide außergerichtlich auf eine Vergleichssumme in Höhe von 3.000 Euro, da die Optikerin bereits einige der ausgefallenen Termine an andere Kunden vergeben konnte.

Rechtsschutz bietet Vorteile für Kunden

Durch die Prozessfinanzierung können Fälle aufgefangen werden, die ein Rechtsschutz normalerweise nicht abdeckt. Es handelt sich dabei z. B. um Ansprüche aus Scheidungen und Erbschaften.

Bei einer Deckungsabsage der Versicherung erhalten Kunden des ROLAND Rechtsschutz die Möglichkeit, ihre erfolgversprechenden Fälle von ProzessFinanz prüfen zu lassen. Wenn Sie als Kunde zeitgleich mit der Finanzierungsanfrage einen ROLAND Rechtsschutz abschließen, bietet die Prozessfinanzierung zudem schnelle Hilfe ohne Wartezeit.

Falls Sie noch mehr zum Thema Rechtsschutz erfahren möchten, geht es hier für Sie weiter.

Gothaer Versicherung vor Ort. Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe.

Berater in der Nähe

Gothaer Berater in Ihrer Nähe finden

Sie möchten sich mit unserem Rechtsschutz zuverlässig und günstig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Gothaer Berater.