Versicherung nicht gefunden?

Nicht für alle Versicherungen können wir Ihnen einen Tarifrechner anbieten. Alle unsere Produkte finden Sie unter:

Produkte im Überblick

Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Titelbild Gothaer Magazin Juli 2014: Anna Thalbach
Das Gothaer Magazin

Freuen Sie sich auf interessante Stars, exklusive Hintergrundstories sowie Reportagen aus den Bereichen Gesundheit, Vorsorge, Sicherheit und Geldanlage.


Gothaer Magazin

Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Ratgeber "Auto"

Ratgeber "Gesundheit"

Ratgeber "Sicheres Zuhause"


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


FAQ: Häufig gestellte Fragen zur RechnungsApp

Welche Vorteile hat die RechnungsApp?

Mit der Gothaer RechnungsApp können Sie Ihre Rechnungen oder Rezepte kostenlos mit Ihrem Smartphone bei uns einreichen:

  • Rechnungen einfach und schnell einreichen
  • Kostenerstattung beschleunigen
  • Portokosten entfallen

Wer darf die RechnungsApp nutzen?

Die Gothaer Krankenversicherung AG stellt Ihnen die App kostenlos zur Verfügung. Um die Gothaer RechnungsApp nutzen zu können, müssen Sie einen bestehenden Krankenversicherungsvertrag bzw. einen bestehenden Versicherungsschutz haben.

Die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten prüfen wir auf ihre Richtigkeit. Weiterhin prüfen wir, ob Sie einen bestehenden Vertrag mit der Gothaer Krankenversicherung AG haben. Beachten Sie, dass zur Nutzung eine Internetverbindung bestehen muss. Die Kosten der Nutzung (z.B. für die mobile Datenübertragung) richten sich nach den Tarifen Ihres Mobilfunkanbieters.

Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen der Gothaer RechnungsApp sowie die eigenen Nutzungsbedingungen der App-Stores, aus dem Sie die Gothaer RechnungsApp downloaden.

Auf welchen Smartphones läuft die RechnungsApp?

Die App ist aktuell für das Betriebssystem iOS ab Version 7 sowie für Android ab Version 4.4 verfügbar. Für die Android-Variante ist eine Kamerafunktion mit einer Mindestauflösung von 8 Megapixel erforderlich.

Kann ich mich jederzeit registrieren?

Ja, die Registrierung ist jederzeit möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Ihre Registrierung abgeschlossen ist. Danach kann die App gleich genutzt werden.

Wie funktioniert die Rechnungseinreichung mit der App?

Für mobile Endgeräte stehen Ihnen bei der Rechnungseinreichung per App zwei Funktionen zur Verfügung.

  • Foto-Funktion: Sind auf Ihrer Rechnung keine Barcodes aufgedruckt, fotografieren Sie einfach die Rechnung über die Funktion „Foto“ und senden uns das Foto. Bitte beachten Sie: Als Nutzer eines Android-Gerätes muss eine Kamerafunktion mit einer Mindestauflösung von 8 Megapixel verfügbar sein.
  • Barcode-Funktion: Sind auf Ihrer Rechnung zwei Barcodes mit den Bezeichnungen „eA“ und „eP“ aufgedruckt, können Sie diese mit der App über die Funktion „Barcode“ scannen.

Welche Rechnungen kann ich mit der Foto-Funktion einreichen?

Sie können nahezu alle Dokumente zur Erstattung von Krankheitskosten einreichen (z. B. Rechnungen, Rezepte, Kostenvoranschläge).

Denken Sie daran, ggf. auch Verordnungen (z. B. für Heilmittelrechnungen) zu fotografieren und einzureichen oder auch die Rückseite Ihres Dokumentes, sofern dort Angaben vorhanden sind (z. B. bei Rezepten). In einigen Fällen benötigen wir aus rechtlichen Gründen Originale (z.B. Schweigepflichtentbindungen). Diese müssen Sie uns weiterhin auf dem Postweg senden. Eine Einreichung von vertraglichen Dokumenten per App ist nicht möglich.

Welche Rechnungen kann ich mit der Barcode-Funktion einreichen?

Damit eine Rechnung mit der Barcode-Funktion eingereicht werden kann, muss bei der Rechnungserstellung an einem speziellen technischen Verfahren teilgenommen werden. Die Rechnungen erkennen Sie an zwei aufgedruckten Barcodes, die mit “eA” und “eP” bezeichnet sind.

Kann ich mehrere Rechnungen gleichzeitig einreichen?

Sie können mehrere Rechnungen gesammelt an uns senden. Mit der Foto-Funktion können Sie bis zu 50 Seiten abfotografieren und gleichzeitig einreichen. Bei der Barcode-Funktion gibt es keine Limitierungen. Sollte die Seitenzahl überschritten sein, erhalten Sie einen Hinweis. Bitte schicken Sie in diesem Fall den Erstattungsantrag in mehreren Teilen an uns.

Warum haben nicht alle Rechnungen einen Barcode?

Bei der Rechnungserstellung muss mittels eines speziellen technischen Verfahrens ein Barcode auf der Rechnung aufgedruckt werden. Dabei werden die Personendaten von den Fachdaten getrennt und letztere verschlüsselt abgespeichert. Die gescannten Barcodes enthalten Daten, mit denen die Gothaer Krankenversicherung AG die Personendaten entschlüsseln und die Rechnungsdaten abrufen kann. Dieses Verfahren befindet sich derzeit im Aufbau, so dass die Anzahl der Teilnehmer noch begrenzt ist. Der Ausbau ist aber zu erwarten.

Welche Daten beinhalten die Barcodes eA und eP?

Der eA-Code enthält verschlüsselt die auf der Rechnung enthaltenen Personendaten – dies sind der Rechnungsempfänger mit seiner Anschrift, der behandelte Patient mit seinem Geburtsdatum und unter Umständen eine Verwandtschaftsangabe zwischen beiden Personen (zum Beispiel "Ihr Sohn").

Der eP-Code enthält verschlüsselt die im Nachgang abgerufenen spezifischen Rechnungsdaten wie zum Beispiel Gebührennummern, Rechnungsbetrag usw.

Was muss ich tun, wenn ich mehrere Geräte nutzen möchte?

Neben den von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten wird noch die eindeutige Gerätenummer Ihres Endgerätes übermittelt. Damit stellen wir einerseits sicher, dass die Übermittlung der Barcodes von Ihrem Gerät vorgenommen werden. Andererseits können wir Benachrichtigungen auf dieses Gerät Mitteilungen (Push-Nachrichten) senden. Möchten Sie mehrere Geräte nutzen (z.B. iPhone und iPad parallel), müssen Sie den Registrierungsprozess mit beiden Geräten durchlaufen.

Kann ich die App auf ein anderes Gerät übertragen?

Aus Sicherheitsgründen ist eine Übertragung nicht möglich. Wenn Sie ein neues Gerät haben, müssen Sie dieses Gerät neu registrieren, da für die rechtmäßige Identifikation des Benutzers die so genannte Device-ID (eindeutige Geräte-Identifikationsnummer Ihres Smartphones) in der App gespeichert wird. Eine Abweichung der gespeicherten Device-ID führt zu einer Fehlermeldung.

Kann ich Rechnungen von Familienangehörigen einreichen?

Ja, dies ist möglich, auch wenn Ihre Familienangehörigen eine andere Krankenversicherungsnummer haben. Der interne Verarbeitungsprozess ordnet die Rechnungen den korrekten Verträgen zu und berücksichtigt die dort hinterlegten Auszahlungswege.

Sind meine Daten bei der Übertragung sicher?

Ihre Registrierungsdaten, die personenbezogenen Barcodes (eA-Barcode beim Verwenden der Barcode-Funktion) bzw. die abfotografierten Belege (Foto-Funktion) werden mit einem Verschlüsselungsverfahren und darüber hinaus mit einem in der App integrierten Public-Key verschlüsselt übertragen. Nur die Gothaer Krankenversicherung AG kann diese Daten wieder entschlüsseln.

Welche Daten speichert mein Smartphone/Tablet?

Die zur Registrierung eingegebenen Vertragsdaten werden bis auf die Versicherungsnummer nach der Übermittlung an die Gothaer Krankenversicherung AG in der App gelöscht. Bei der Bestätigung des Rechnungsempfangs haben wir bewusst auf Personeninformationen verzichtet und übermitteln nur das Rechnungsdatum und den Rechnungsbetrag. Diese Daten lassen keinerlei Rückschlüsse auf versicherte Personen, Leistungserbringer oder Diagnosen zu.

Trotzdem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Datenspeicherung auf dem Endgerät auf eigene Gefahr erfolgt. Die Gothaer Krankenversicherung AG haftet nicht für eventuelle Schäden. Um die Risiken, besonders den Missbrauch durch Dritte (wie z.B. Diebstahl oder Weitergabe des Endgerätes) einzuschränken, empfehlen wir Ihnen die Einrichtung einer Sperre für Ihr Endgerät. Denken Sie dabei auch an die Verschlüsselung Ihrer Daten-Backups (z.B. in iTunes).

Kann ich die Rechnungsdaten exportieren?

Eine Exportfunktion ist in der aktuellen Version der Gothaer RechnungsApp nicht vorgesehen.

Kann ich meine Rechnung nach fehlgeschlagener Übertragung noch per Post einreichen?

Wenn es Probleme bei der Übertragung oder bei dem nachgelagerten Abruf der Rechnungsdaten gibt, bekommen Sie einen entsprechenden Hinweis. Sie müssen dann die Rechnung erneut einreichen. Am besten nutzen Sie dann die Foto-Funktion der App. Oder Sie schicken die Rechnung auf dem Postweg.

Was passiert, wenn ich Rechnungen zusätzlich per Post einreiche?

Wenn Sie die Rechnung zusätzlich auf dem Papierweg einreichen, wird im Verarbeitungsprozess der Leistungsabteilung ein Doppeleinreichungshinweis gegeben. Dies teilen wir Ihnen dann in dem Abrechnungsschreiben mit. Um Verwaltungs- und Portokosten zu sparen, möchten wir Sie daher bitten, die mit der App eingereichten Rechnungen für Sie zu kennzeichnen und nicht zusätzlich per Post einzureichen.

Kann ich die Originalrechnung nach der Einreichung vernichten?

Bitte bewahren Sie die Originalbelege solange auf, bis Sie die Leistungsabrechnung der Gothaer erhalten haben.

Wann können Einträge im Rechnungsarchiv gelöscht werden?

Die Einträge im Rechnungsarchiv sollten so lange aufbewahrt werden, bis die Leistungsabrechnung vollständig abgeschlossen ist. Danach können die Einträge gelöscht werden.

Kann ich über die App Informationen zum Bearbeitungsstand erhalten?

Nein, dafür ist die App nicht vorgesehen.

Bekomme ich weiterhin eine Leistungsabrechnung?

Ja. Die Leistungsabrechnung erfolgt auch bei mit der App eingereichten Rechnungen in gewohnter Weise.

Wen kann ich bei Rückfragen/Problemen kontaktieren?

Bei Fragen und Problemen können Sie unseren Kundenservice wie folgt erreichen:

0221 308-21111 (Mo-Fr 8-18 Uhr)


gbl_leistung@gothaer.de

Das könnte Sie auch interessieren

Zahnzusatzversicherung

Lächeln Sie sorgenfrei. Mit unseren günstigen Zahnzusatzversicherungen werden Zahnbehandlung und Prophylaxe sowie Zahnersatz bezahlbar – und Sie bei Ihrem Zahnarzt praktisch zum Privatpatienten.

Zahnzusatzversicherung

Krankenhaus-Zusatzversicherung

Sie möchten im Krankenhaus wie ein Privatpatient behandelt werden? Mit MediClinic sind Sie beim Chefarzt in besten Händen, genießen ein Optimum an Leistung sowie Aufmerksamkeit und haben Anspruch auf ein Ein- oder Zweibettzimmer.

Krankenhaus-Zusatzversicherung

Ambulante Zusatzversicherung

Ob Arzneimittel, Sehhilfen oder Naturheilverfahren: Die gesetzlichen Krankenversicherungen decken viele Kosten nicht ab. Befreien Sie sich mit der ambulanten Zusatzversicherung MediAmbulant von teuren Zuzahlungen.

Ambulante Zusatzversicherung