Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Gesetzesinformationen

Erfahren Sie mehr über aktuelle Gesetzesänderungen

Wichtige Infos zur Pflegereform

Zweites Pflegestärkungsgesetz (PSG II)



Hier finden Sie Wissenswertes zu den Verbesserungen in der Pflegeversicherung, zur neuen Pflege-Begutachtung und zur Leistung aus der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung.


Ratgeber Pflege

So sichern Sie Ihr Vermögen

Informationen zur Abgeltungsteuer


Bild Abgeltungsteuer: Junge Frau im Gespräch


Egal ob Zinsen, Dividenden oder auch realisierte Kursgewinne: Seit Januar 2009 gilt grundsätzlich ein einheitlicher Steuersatz von 25 Prozent auf alle privaten Kapitalerträge. Informieren Sie sich, wie sich die Abgeltungsteuer auswirkt. Wir geben Ihnen nützliche Tipps, wie Sie Ihr Vermögen sichern können und beantworten Ihre Fragen rund um die gesetzliche Regelung.

Informationen zur Abgeltungsteuer

Mehr Transparenz und Verbraucherschutz

Das Versicherungsvertragsgesetz


Bild D&O Versicherung: Unternehmer


Das Versicherungsvertragsgesetz (VVG) ist ein Bundesgesetz, das in Deutschland die Rechte und Pflichten von Versicherern und Versicherungsnehmern regelt. Durch eine Reihe von Verbesserungen soll für mehr Transparenz gesorgt und der Verbraucherschutz gestärkt werden. Informieren Sie sich jetzt über die wesentlichen Änderungen.


Versicherungsvertragsgesetz

Wichtige Änderungen im Überblick

Gesundheitsreformen kurz erklärt


Bild Gesundheitsreform: Junge Frauen machen Übungen mit einem Gymnastikball.


Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Änderungen der letzten Gesundheitsreformen in der gesetzlichen und in der privaten Krankenversicherung.




Gesundheitsreformen kurz erklärt

Nachgelagerte Rentenbesteuerung

Das Alterseinkünftegesetz


Bild Pflegetagegeldversicherung: Älteres Ehepaar mit Tochter


Ein wichtiger Schwerpunkt des Alterseinkünftegesetzes ist der Übergang zur nachgelagerten Besteuerung von Altersbezügen. Für Beitragszahler und Rentner bedeutet dies: Die Bezüge von Rentnern werden nach und nach steuerpflichtig. Dafür werden die für die Altersvorsorge zu entrichtenden Beiträge für jeden Erwerbstätigen über die Jahre allmählich von der Einkommensteuer freigestellt.

Alterseinkünftegesetz

Antworten auf die häufigsten Fragen

Die Regelungen des "Hartz IV"-Gesetzes


Bild: Sorge um den Beruf


Das Hartz IV-Gesetz regelt den Bezug von Arbeitslosengeld bzw. Sozialhilfe neu. Seit der Einführung von Hartz IV wird kein Unterschied mehr zwischen Arbeitslosengeld und Sozialhilfe gemacht, diese beiden staatlichen Unterstützungen wurden "zusammengelegt". Wir informieren Sie, wann Lebensversicherungsprodukte von Hartz IV betroffen sein können.

Die Regelungen des "Hartz IV"-Gesetzes

Rente mit 67: Kein Problem?

Die Erhöhung des Rentenalters


Bild Fondsgebundene Rentenversicherung mit Garantien: Sparschwein und Bulle jagen die Sorge um die Rente davon.


Länger arbeiten oder nicht - wer seinen Lebensstandard im Ruhestand halten will, sollte erst schauen, wie viel Rente er vom Gesetzgeber zu erwarten hat und wie hoch die Lücke zwischen Nettoeinkommen und der ausgezahlten Rente sein wird. Wir sagen Ihnen, welche Altersvorsorge sich für Sie rechnet.


Die Erhöhung des Rentenalters

Das könnte Sie auch interessieren

Gothaer Magazin


Das Gothaer Magazin bietet Tipps zum Thema Gesundheit, Informationen zu Sicherheit und Vorsorge sowie bewegende und spannende Erlebnisse von unseren Gothaer Kunden.


Gothaer Magazin

Formulare für alle Fälle


Formulare gibt es viele. Doch genau das, das man gerade sucht, ist nicht auffindbar. Wir haben versucht, ein wenig Ordnung in den Formular-Dschungel zu bringen. Hier finden Sie einen Überblick über unsere Formulare.

Formularsammlung