Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Renovierung vom Eigenheim: Der Schutz bei Baumaßnahmen

Bild Wohngebäudeversicherung: Familie vor ihrem Haus im Gras.

Am eigenen Traumhaus herumbasteln: Bei der Modernisierung der selbst bewohnten Immobilie kann auch Dritten viel passieren. Gegen finanziellen Schaden schützt die Haftpflichtversicherung.

Der Eigentümer eines Grundstücks trägt die gesetzliche Haftpflicht für Gefahren, die für Dritte von ihm ausgehen. Das trifft auch auf Modernisierungsmaßnahmen am Gebäude zu. Wird zum Beispiel das Dach neu eingedeckt, dann schützt eine Haftpflichtversicherung vor dem Schaden eventuell herabfallender Dachziegel. Passende Bauversicherungen schützen ebenfalls davor. Vom Prinzip her ist die Haftungsfrage zunächst einfach: Der Hauseigentümer muss für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die durch seine Modernisierungsmaßnahme entstehen, zahlen. Das kann aber richtig teuer werden, denn gerade Personenschäden können in die Millionen gehen. Somit ist er nach außen hin auch immer der erste Ansprechpartner für den Geschädigten. Im Hintergrund muss dann geklärt werden, inwiefern das Verschulden beim Bauherrn liegt oder beim ausführenden Handwerksbetrieb.

Private Haftpflichtversicherung deckt den Hausbau

Für selbst bewohnte Häuser gilt: Die Haftpflichtversicherung sichert auch das Modernisierungsvorhaben. Wenn Sie eine Gothaer Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen haben, ist die Bauherrenhaftpflicht bis zu einer bestimmten Bausumme dort bereits beitragsfrei mitversichert, zum Beispiel bei der Gothaer PrivathaftpflichtTop bis zu einer Bausumme von 100.000 Euro. Sollte dies nicht reichen oder auch der Neubau des eigenen Familienhauses anstehen, dann muss eine spezielle Bauherrenhaftpflicht abgeschlossen werden. Wird die Immobilie nicht selbst bewohnt, greift die Privathaftpflichtversicherung nicht. Dann muss eine separate Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

Oberste Pflicht bei der Renovierung des Eigenheims ist die ausreichende Sicherung der Baustelle. Gut organisierte Handwerkerbetriebe werden in ihren Gewerken in der Regel für genügend Sicherheit sorgen, um der sogenannten Verkehrssicherungspflicht nachzukommen. Allerdings kann auch hier Kontrolle durch den Grundstückseigentümer nicht schaden. Ohnehin ist es sinnvoll, sich auch bei größeren Modernisierungsvorhaben fachlichen Rat und Unterstützung durch eine baubegleitende Qualitätskontrolle an die Seite zu holen.

Gothaer Tipp

Auch die Hausratversicherung, die das eigene Inventar schützt, spielt bei der Modernisierung bzw. der Renovierung des Eigenheims eine Rolle. Der Versicherer sollte unbedingt über den Beginn und die Dauer der Maßnahme informiert werden, weil sich für ihn das Risiko zum Beispiel eines Einbruchs in den oberen Etagen eines Hauses erhöht. Und noch für einen anderen Fall gilt das: für den Umzug. Für den Zeitraum des Umzugs besteht sowohl in der Ursprungswohnung als auch parallel dazu im neuen Traumhaus der Schutz durch die Versicherung.

Ihr persönlicher Gothaer Berater ist für Sie da

Landkarte: Finden Sie einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe

Sie haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe.

Das könnte Sie auch interessieren

Was tun nach einem Autounfall?

Viele Autofahrer, die in einen Unfall verwickelt sind, sind so aufgeregt, dass sie sich nicht an die elementarsten Regeln halten.

Was tun nach einem Autounfall?

Autofahren bei Regen

Seien Sie gut vorbereitet für den Fall, dass Sie einmal bei Regen Auto fahren und plötzlich Probleme mit Aquaplaning bekommen.

Autofahren bei Regen