Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Bagger und Bauarbeiter: Bauherrenhaftpflicht schützt vor Schäden

Bild Bauleistungsversicherung: Frau auf Baustelle

Eltern haften für ihre Kinder: Damit kann sich der Bauherr im Schadensfall nur schwer herausreden. Entsprechend wichtig ist die Bauherrenhaftpflicht-Versicherung.

Eine Baustelle birgt viele Gefahren, die aber durch eine gute Vorbereitung und eine "saubere" Baustelle verhindert werden können. Eine gute Baustellenführung ist Grundvoraussetzung, um als Bauherr Haftungsrisiken zu minimieren. Wenn beispielsweise am Abend der Müll einfach liegen gelassen wird oder die Dämmmatte in einer Pfütze liegt, zeigt das, dass hier nicht genügend Sorgfalt im Spiel ist. Auch wenn hierfür die Verantwortung weitgehend bei der ausführenden Firma liegt, sollte der Bauherr im eigenen Interesse darauf Einfluss nehmen.

Bauherrenhaftpflicht als existenziell wichtige Versicherung

Die Privathaftpflichtversicherung bei selbst genutzten Immobilien oder die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht bei vermieteten Immobilien greift beim Neubau nicht. Haftungsfälle können jedoch Ihre Existenz vernichten, indem hohe Forderungen gegen Sie als Bauherrn gestellt werden.

Genau wie bei anderen Haftpflichtversicherungen auch, unterscheiden sich die Tarife bei der Bauherrenhaftpflicht vor allem durch die Deckungssumme. Die Gesamtdeckungssumme sollte mindestens fünf Millionen Euro betragen. Unterschieden wird auch, wie viel in jedem einzelnen Personen-, Sach- oder Vermögensschaden bezahlt wird. Davon abgesehen ist die Bauherrenhaftpflicht ein ziemlich unkompliziertes und standardisiertes Produkt.

Bauherrenhaftpflicht: Bauherr ist Ansprechpartner

Natürlich kann es sein, dass letztendlich der ausführende Handwerker haften muss, weil er Dinge getan oder unterlassen hat, die zu dem Schaden geführt haben. Erster Ansprechpartner für den Geschädigten ist aber immer der Bauherr selbst. Und dieser ist auch verpflichtet, "seine" Baustelle von Gefahrenquellen zu bereinigen – oder bereinigen zu lassen.

Bei der Auswahl der Baufirmen oder beauftragter Handwerker ist große Sorgfalt erforderlich. Neben der gründlichen bautechnischen und rechtlichen Prüfung von Verträgen sollten sich Bauherren unbedingt Referenzen einholen. Und gerade für private Bauherren bietet es sich an, bei einer baubegleitenden Qualitätskontrolle das eigene Laienverständnis durch den Sachverstand eines geschulten Baufachmannes zum Beispiel des Bauherren-Schutzbundes (BSB) zu unterstützen.

Kurz erklärt: Was ist die Deckungssumme?

Mit der Gesamtdeckungssumme wird festgelegt, wie viel Geld der Versicherer pro Schadensfall insgesamt bezahlt. Je höher diese Deckungssumme also ist, desto besser ist es. Davon unterschieden werden die Einzeldeckungssummen pro Person-, Vermögens- oder Sachschaden. Beispielsweise könnten durch einen Unfall mehrere Personen zu Schaden gekommen sein. Der Schaden ist dann bis zur Einzeldeckungssumme pro Person abgedeckt – vorausgesetzt, die maximale Deckungssumme wird nicht insgesamt überschritten.

Ihr persönlicher Gothaer Berater ist für Sie da

Landkarte: Finden Sie einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe

Sie haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe.

Das könnte Sie auch interessieren

Was tun nach einem Autounfall?

Viele Autofahrer, die in einen Unfall verwickelt sind, sind so aufgeregt, dass sie sich nicht an die elementarsten Regeln halten.

Was tun nach einem Autounfall?

Autofahren bei Regen

Seien Sie gut vorbereitet für den Fall, dass Sie einmal bei Regen Auto fahren und plötzlich Probleme mit Aquaplaning bekommen.

Autofahren bei Regen