Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Sicherungsrichtlinien: Tipps und Hinweise

Bild Sicherungsrichtlinien: Schmuck ist beliebt bei Einbrechern.

Kennzeichnung von Wertgegenständen

Listen Sie Ihre Wertsachen auf

Nach den Allgemeinen Versicherungsbedingungen sind Sie als Versicherungsnehmer verpflichtet, der Versicherungsgesellschaft und der Polizei eine Aufstellung der entwendeten Gegenstände einzureichen. Diese Liste der Wertsachen soll umfassend und detailgenau sein.

Vor den finanziellen Kosten eines Einbruchs schützt Sie die Gothaer Hausratversicherung

Dokumentation eigener Wertsachen

Häufig werden gestohlene Gegenstände nicht gemeldet, weil der Verlust nicht sofort bemerkt wird. Zudem ist es hilfreich, wenn die entwendeten Sachen genau beschrieben werden können. Sie helfen der Polizei, der Versicherungsgesellschaft und sich selbst, wenn Sie folgendes beachten:

  • Erstellen Sie eine Liste aller Wertsachen. Hierzu gehören Gold-, Silber- und Schmucksachen, Kunstgegenstände, Pelze, echte Teppiche und Antiquitäten. Fügen Sie dieser Liste Kaufbelege und Expertisen bei. Liegen Ihnen diese nicht vor, beschreiben Sie die Gegenstände genau (Material, Größe, Gewicht, ggf. Künstler, bei Teppichen Knotenzahl, bei Fahrrädern Rahmennummer bzw. -Codierung) und machen sie Fotos oder Videoaufnahmen (zum Größenvergleich empfiehlt es sich, ein Maßband mit aufzunehmen).
  • Machen Sie Videoaufnahmen oder Fotografien der gesamten Wohnung, insbesondere auch der geöffneten Schränke. Im Schadensfall können sie beim Vergleich mit den Bildern schnell feststellen, was fehlt. Es erspart auch die Katalogisierung von Schallplatten, CDs und Büchern.
  • Denken Sie auch an Nebenräume (Keller, Boden), wo ggf. Sportausrüstungen (Golf, Ski, Fahrräder) aufbewahrt werden.

Deponieren Sie alle Aufstellungen ohne einen Hinweis auf ihre eigene Anschrift bei Verwandten, am Arbeitsplatz oder in einem Bankschließfach. Bewahren Sie diese nicht in Ihrer Wohnung auf.

Bild: VdS-Schlüsselanhänger

Rückhol-Service

Auch wer mit seinen Schlüsseln sorgsam umgeht, ist nicht davor gefeit, diese einmal zu verlieren. Wie kann dann jemand die Schlüssel zurück erhalten, ohne dass ein unehrlicher Finder gleichzeitig die zugehörige Adresse erfährt? VdS bietet gegen ein geringes Entgelt einen Rückhol-Service für Haus-, Auto- oder sonstige Schlüssel an. Zu diesem Zweck wird ein mit einer individuellen Erkennungsnummer versehener Anhänger einfach am Schlüsselbund befestigt. Wer einen Schlüsselbund mit einem solchen VdS-Anhänger findet und zurücksendet, erhält einen Finderlohn. Kosten entstehen dem ehrlichen Finder selbstverständlich keine.

Für den Finder bietet sich die Möglichkeit, sich über eine kostenfreie Telefonnummer an den Rückhol-Service zu wenden. Dort wird sein Name erfragt und die Auszahlung des Finderlohns besprochen. Wenn der Finder nicht anrufen möchte, kann er die Schlüssel natürlich auch unfrei in jeden Postbriefkasten einwerfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorheriges Thema

Einbruchmeldeanlagen

Grundlage einer Absicherung gegen Einbruchdiebstahl ist die mechanische Sicherungstechnik. Risikoabhängig kann zusätzlich eine elektronische Überwachung durch eine Einbruchmeldeanlage (EMA) notwendig sein.

Einbruchmeldeanlagen

Nächstes Thema

Übersicht - Einbruchdiebstahlschutz geht alle an

Wie Täter häufig vorgehen und wie Sie sich vor Einbrüchen schützen können, erfahren Sie hier.



Einbruchdiebstahlschutz geht alle an