Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Weihnachtlicher Kerzenschmuck

Bild Ratgeber Brandschutz: rot-brauner Adventskranz

Der Weg vom stimmungsvollen Lichtlein zum verheerenden Wohnungsbrand ist oft nicht weit. Die trockenen Tannenzweige weihnachtlichen Schmuckwerks bieten den Flammen ideale Ausbreitungsmöglichkeiten. Damit Sie die Weihnachtszeit bei Kerzenschein unbeschwert genießen können, sollten Sie folgende Tipps beherzigen.

Verkannte Gefahr: Adventskränze

  • Lassen Sie brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt. Auch kleine Kinder oder Haustiere dürfen sich nicht alleine in einem Raum mit brennenden Kerzen aufhalten - die Versuchung, mit dem flackernden Licht zu spielen, ist zu groß.
  • Stellen sie Gestecke oder Weihnachtsbäume nie auf leicht brennbares Material. Holz- und Papierunterlagen saugen sich mit auslaufendem Wachs voll und sorgen für eine rasche Ausbreitung der Flammen.
  • Kerzen dürfen nur in sicheren Haltern aus Metall oder Porzellan angebracht werden. Niemals Kerzen mit Wachs an die Dekoration "kleben".
  • Das Tannengrün bei Gestecken sollte regelmäßig gewechselt werden, da es mit der Zeit austrocknet und somit leichter Feuer fängt. Regelmäßiges bestäuben mit Wasser (Wäschesprenger) verzögert den Austrocknungsprozess.
  • Ausreichender Abstand zu Gardinen oder Vorhängen ist wichtig, da diese sich sonst entzünden können.
  • Wechseln Sie die Kerzen regelmäßig aus, bevor sie zu kurz werden und Äste in Brand stecken könnten.
  • Gestecke oder Weihnachtsbäume dürfen nie im Durchzug stehen. Frische Kerzen brennen sonst überraschend schnell herunter, Dekomaterial kann in die Flamme wehen.

Weihnachtsbäume

  • Kaufen Sie Weihnachtsbäume erst kurz vor dem Fest, da sie dann frischer sind und die Brandgefahr sinkt.
  • Echten Kerzenschmuck sollten sich nur sehr besonnene Menschen gönnen. Wenn es häufig mal hektischer zugeht und der Baum den ganzen Tag lang strahlen soll, empfiehlt sich eine elektrische Baumbeleuchtung.
  • Verankern Sie den Baum fest in einer sicheren, ausreichend großen Halterung (Kippgefahr vermeiden). Baumständer mit Wasser verzögern das Austrocknen der Nadeln.
  • Schmücken Sie Ihren Baum umsichtig: Befestigen Sie nur zuverlässige Kerzenhalter mit passenden Kerzen an ausreichend starken Ästen. Achten Sie auf großen Abstand der Kerzen zum Baumschmuck.
  • Für den Fall der Fälle sollten Sie vorsichtshalber einen Eimer Wasser parat halten. Wenn Sie diesen erst aus der Besenkammer holen und füllen müssen, kann es zu spät sein.
  • Auf jeden Fall ist bei einem Brand die Feuerwehr unter 112 zu informieren.

Wer ersetzt den Raub der Flammen?

Wenn die heilige Nacht doch zur brenzligen Angelegenheit wird, springt die Hausratversicherung ein. "Erstattet werden Schäden, die an der Einrichtung entstanden sind - durch das offene Feuer oder Löschwasser - inklusive der Weihnachtsgeschenke, die unter dem Baum gelegen haben", sagt Gerhard Heister von der Gothaer.

Bei den meisten Hausratversicherungen sind dagegen grob fahrlässig herbeigeführte Schäden nicht versichert. Wenn Sie etwa schlafen gehen, während im Wohnzimmer noch die Kerzen brennen, handeln Sie grob fahrlässig. Sollte es hierdurch zu einem Brand kommen, leisten die meisten Versicherungen keinen Ersatz.

Anders bei der Gothaer HausratTop: hier erhalten Sie auch bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden Ersatz bis zu 2.500 Euro.

Versicherungsschutz kontrollieren

Ihre Hausratversicherung übernimmt in der Regel Brand- und Löschwasserschäden. Wissen Sie jedoch, ob Ihr Versicherungsschutz noch auf dem aktuellen Stand ist? Oftmals hat sich der Wert Ihres Hausrats seit der letzten Anpassung stark gesteigert. Liegt der Wert Ihres Hausrats erheblich unter Ihrer Deckungssumme, werden Schäden eventuell nur anteilig ersetzt. Ihr Ansprechpartner vor Ort hilft Ihnen gerne, den passenden Versicherungsumfang zu ermitteln und beantwortet Ihre Fragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wohngebäudeversicherung

Mit den eigenen vier Wänden haben Sie sich einen großen Wunsch erfüllt. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten entspannt und vergessen Sie Ihre Sorgen!

Wohngebäudeversicherung

Ihr Berater vor Ort


Bei der Gothaer finden Sie zu jedem Thema den richtigen Ansprechpartner. Einer unserer kompetenten Vermittler ist immer in Ihrer Nähe - Wir zeigen Ihnen wo.

Weitere Beiträge

Lebensretter Rauchmelder

"Aufpassen" allein reicht leider nicht. Denn die oft zitierte Zigarettenkippe im Bett oder im Abfalleimer ist eher selten schuld an einem Wohnungsbrand.

Lebensretter Rauchmelder

Rauchmelderpflicht

Viele Brandunglücke könnten abgewendet werden. Daher hat der Gesetzgeber die Rauchmelderpflicht für private Wohnräume eingeführt - zu Ihrem Schutz.

Rauchmelderpflicht

Feuer durch Lichterkette

Nicht nur Kerzen, sondern auch elektrische Lichterketten können wegen Beschädigung oder falscher Handhabung Weihnachtsbäume in Brand setzen.

Lichterketten