Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Migräne-Behandlung

Bild Broschüre: Kopfschmerzen und Migräne
Unser Kopfschmerzratgeber informiert über Bedingungen, die Kopfschmerzen bzw. Migräne auslösen, und über Behandlungsmöglichkeiten.


Kopfschmerzen und Migräne (PDF) 2170kB

Inhaltsverzeichnis "Kopfschmerzen und Migräne"

Kapitel Thema Seite
1 Es kommt allein auf Sie an ... 3
2 Kopfschmerzen und Migräne 4
2.1 Welche Ursachen von Kopfschmerzen gibt es? 4
2.2 Welche Kopfschmerzen sind am häufigsten? 4
2.3 Die Migräne 5
2.3.1 Wie läuft eine Migräneattacke ab? 5
2.3.2 Die Vorstufe der Migräneattacke: die Auraphase 6
2.3.4 Die Hauptphase der Migräne: die Kopfschmerzphase 8
2.3.5 Diagnostische Kriterien der Migräne ohne Aura 9
2.3.6 Wie entstehen Migräneanfälle? 10
2.3.7 Auslösefaktoren der Migräne 11
2.3.8 Die Behandlung der Migräne 12
2.3.9 Vorbeugung durch Vermeidung von Auslösefaktoren 12
2.3.10 Identifizieren und meiden Sie Ihre persönlichen Migräneauslöser 12
2.3.11 Vorbeugung durch Reduktion der Anfallsbereitschaft 14
2.3.12 Nichtmedikamentöse Verfahren 15
2.3.13 Entspannungsverfahren 15
2.3.14 Biofeedback-Therapie 16
2.3.15 Selbstsicherheitstraining 16
2.3.16 Weitere Methoden zur nichtmedikamentösen Vorbeugung 18
2.3.17 Medikamentöse Vorbeugung der Migräne 18
2.3.18 Medikamentöse Vorbeugung der Migräne: Substanzen 19
2.3.19 Behandlung des Migräneanfalls 21
2.3.20 Allgemeine Maßnahmen: Reizabschirmung 21
2.3.21 Für Ihren nächsten Migräneanfall 21
2.3.22 Einsetzen des Entspannungsverfahrens 21
2.3.23 Medikamentöse Maßnahmen bei Ankündigungssymptomen 22
2.3.24 Medikamentöse Behandlung der leichten Migräneattacke 22
2.3.25 Behandlung der leichten Migräneattacke: Medikamente 23
2.3.26 Medikamentöse Behandlung der schweren Migräneattacke 24
2.3.27 Triptane: Mittel der Wahl 24
2.3.28 Wichtige Regeln für alle Triptane 25
2.4 Der Kopfschmerz vom Spannungstyp 29
2.4.1 Diagnostische Kriterien des episodischen Kopfschmerzes 30
2.4.2 Wie der Kopfschmerz vom Spannungstyp entsteht 31
2.4.3 Störung der körpereigenen Schmerzabwehrsysteme 31
2.4.4 Problematik von Schmerzmitteln 32
2.4.5 Schmerzabwehrstörungen im Überblick 32
2.4.6 Behandlung des Kopfschmerzes vom Spannungstyp 34
2.4.7 Nichtmedikamentöse Verfahren 34
2.4.8 Behandlung der akuten Kopfschmerzepisode 36
2.4.9 Vorbeugende Behandlung des Kopfschmerzes vom Spannungstyp 37
2.4.10 Medikamente und was dabei wichtig ist 37
2.4.20 Kopfschmerz durch Medikamente 38
2.4.21 Viele wissen es nicht 38
2.4.22 Medikamentenpause als Therapie 39
2.4.30 Damit es nicht so weit kommt 40
2.4.31 Schwelle Nr. 1: Zeitliches Einnahmeverhalten 40
2.4.32 Schwelle Nr. 2: Kopfschmerzhäufigkeit 40
2.4.33 Schwelle Nr. 3: Analgetikazubereitung und -art 40
3 Internet-Adressen und Buchtipps 42
4 Über den Autor und Impressum 43

Um die Broschüre in Ihrem Browser ansehen und drucken zu können, benötigen Sie den Adobe® Acrobat® Reader. Falls er in Ihrem Browser noch nicht installiert ist, können Sie ihn hier kostenfrei herunterladen.

Weitere Broschüren

Aktiv gegen Rückenschmerzen

Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu Verlaufsformen, Ursachen und Behandlungsmethoden von Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen-Behandlung

Stress erkennen & bewältigen

Was genau ist Stress? Was kann ich dagegen tun? In dieser Broschüre werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, mit Stress umzugehen.

Stress abbauen

Freude an gesunder Ernährung und Bewegung

In dieser Broschüre finden Sie zahlreiche Tipps und Ratschläge für richtiges Essverhalten und gezielte Bewegung.

Gesunde Ernährung und Bewegung