Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Arzneimittel im Fokus

Wege zur Eindämmung steigender Arzneimittelausgaben

Weltweit nimmt der Arzneimittelverbrauch zu. Eine zunehmende Lebenserwartung mit gehäuftem Auftreten chronischer Erkrankungen bzw. Beschwerden, medizinischer Fortschritt, teure patentgeschützte Innovationen im Arzneimittelbereich, aber auch teure Scheininnovationen ohne Mehrwert für den Anwender führen zu einer seit Jahren anhaltenden Steigerung der Arzneimittelausgaben in Deutschland. Diese beschäftigt gesetzliche und private Krankenversicherungen gleichermaßen. Unsere Private Krankenversicherung unterstützt Sie als Kunden bei der Beschaffung kostengünstiger Arzneimittel:

  • Unser Gesundheitsportal bietet Ihnen viele Informationen zu Arzneimitteln und auch die Möglichkeit eines Preisvergleichs (Rubrik Medikamente > Arzneimitteldatenbank) mit Hinweis auf kostengünstigere Alternativen.
  • Den Umgang mit Arzneimitteln erläutert unser Gothaer Arzneimittelratgeber praktisch anwendbar und verständlich und erklärt beispielsweise das Rezept oder auch die Erstattung durch die Krankenversicherung.
  • Neben hochwertigen Informationsservices verbessert die Gothaer mit innovativen Kooperationen qualitativ die Leistungen für Sie als Versicherten. Gleichzeitig wird auf diesem Wege der Kostenanstieg im Arzneimittelbereich gedämpft.

Kooperation mit der Hausärztlichen Vertragsgemeinschaft

Seit 2011 bietet die Gothaer Krankenversicherung AG ihren Kunden, im Rahmen einer bisher einmaligen Zusammenarbeit mit der AXA Krankenversicherung und der Hausärztlichen Vertragsgemeinschaft eG (HÄVG), eine besondere Arzneimittelberatung durch den Hausarzt an.

Ziel ist es, für Sie als Kunden die medizinische Versorgung durch Ihren Hausarzt zu optimieren und eine besonders intensive Arzneimittelberatung durch den Hausarzt zu etablieren. Damit soll die medizinische Versorgung von Versicherten, die langfristig eine Vielzahl von Medikamenten einnehmen, verbessert werden. Gleichzeitig wird auch ein Beitrag zur Reduktion der Arzneimittelausgaben geleistet.

Bundesweit können an der Kooperation teilnehmende Hausärzte besondere Beratungen im Arzneimittelbereich anbieten. Beim Arzneimittel-Check gewinnt der Hausarzt im Austausch mit Ihnen einen Überblick über Ihre gesamte Medikation. Auf diese Weise können zum Beispiel Neben- oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln sowie eine Überversorgung mit Arzneimitteln aufgedeckt und behoben werden. Gleichzeitig kann der Hausarzt u. a. durch Verordnung größerer Arzneimittelpackungen oder Verordnung von Präparaten von Kooperationspartnern einen Beitrag zur Senkung der Arzneimittelausgaben leisten.

Selbstverständlich bleibt die Therapiefreiheit des Arztes hierbei jederzeit unangetastet und die medizinisch bestmögliche Versorgung für Sie als Versicherten hat oberste Priorität.

Als Gothaer Kunde entscheiden Sie selbst, ob Sie das Beratungsangebot in Anspruch nehmen möchten.


Bei Inanspruchnahme:

  • Der Arzt wird Ihnen dies zunächst in Rechnung stellen
  • Wie gewohnt reichen Sie diese Rechnung bitte bei uns ein
  • Die Beratungsleistung wird im Tarifumfang erstattet, da diese als Bestandteil der Gebührenordnung für Ärzte gilt
  • Der Beratungsservice gilt für alle krankenkostenvollversicherten Personen (einschließlich Krankenversicherte mit Beihilfeanspruch) Ausnahme: Basistarif, Standardtarif

Alle an der Kooperation teilnehmenden Ärzte finden Sie über die Hausarzt-Suche

Wichtig: Bitte wählen Sie in der Auswahlmaske Ihren zuständigen hausärztlichen Landesverband (entspricht überwiegend Ihrem Bundesland) aus, im Auswahlfeld zur Krankenkasse "PHV-Vertrag mit AXA und Gothaer".

Wenn Sie Fragen zu unserem Beratungsangebot haben, rufen Sie uns an:

+ 49 221 308-26441

Kooperation mit Arzneimittelherstellern

Die Gothaer Krankenversicherung AG hat mit diesen Arzneimittelherstellern Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet (Stand August 2013):

1 A Pharma, Aliud Pharma, Bluefish Pharma, Dermapharm, Heumann Pharma, Hexal, Neuraxpharm, Sandoz Pharmaceuticals, Stada, Tad Pharma

Auf die Arzneimittel der genannten Hersteller wird für die Gothaer ein Preisnachlass in Form eines Rabattes gewährt. So sinken die Ausgaben für Originalpräparate und hochwertige Generika. Die Rabatte werden von den Kooperationspartnern an die Gothaer gezahlt und tragen damit ein Stück weit dazu bei, die Beiträge zur Krankenversicherung zu stabilisieren.

Rechtsgrundlage der Rabattverträge ist das Arzneimittelgesetz. Nach Paragraph 78 Absatz 3 können private Krankenversicherungen für über sie abgerechnete Arzneimittel Preisnachlässe auf den einheitlichen Abgabepreis vereinbaren.

Für die Inhalte der Websites und die nachfolgenden Darstellungen sind die jeweiligen Pharmafirmen verantwortlich.


Wenn es um Generika geht, ist die 1 A Pharma GmbH mit Sitz in Oberhaching eine der ersten Adressen in Deutschland und darüber hinaus. Seit der Gründung 1997 erweitert das Unternehmen kontinuierlich sein umfassendes Sortiment hochwertiger Arzneimittel. Der Kostenvorteil von Generika, dazu kein Außendienst, eine schlanke Organisation und Rabattpartner der Krankenkassen: Neben der pharmazeutischen Qualität liegt das besondere Augenmerk von 1 A Pharma auf günstigen Arzneimittel-Preisen.


ALIUD PHARMA feierte 2011 das 25-jährige Firmenjubiläum. Seit 1986 vertreibt ALIUD PHARMA hochwertige Generika zum günstigen Preis. Als "Vollsortimenter" deckt ALIUD mit ca. 500 Präparaten alle wichtigen Indikationsgebiete - insbesondere chronische Erkrankungen - ab. Eine umfangreiche OTC-Auswahl rundet die Produktpalette ab. Das Sortiment wird ständig um weitere attraktive Präparate erweitert. ALIUD PHARMA ist in der Regel bei jedem Patentablauf "dabei".

Logo: Bluefish Pharmaceuticals

Bluefish Pharma GmbH ist ein Tochterunternehmen der schwedischen Bluefish Pharmaceuticals AB. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet. Der Firmensitz befindet sich in Griesheim bei Darmstadt. Geschäftsführerin ist Daniela Stoppel. Die Ambition des Unternehmens ist es, ein erfolgreicher Anbieter generischer Arzneimittel zu sein. Dabei steht das Bestreben im Mittelpunkt, dass Qualitätsarzneimittel für jeden Menschen bezahlbar sein sollten. Für die Bluefish Pharma ist daher eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Krankenversicherungen zum Wohle der Versicherten ein großes Anliegen.


Wir sind ein mittelständisches Unternehmen (ca. 500 Beschäftigte) mit eigener Arzneimittelproduktion und bekennen uns klar zum Standort Deutschland.

Die Muttergesellschaft ist die Dermapharm AG in Grünwald und vertreibt vorrangig dermatologische Präparate mit dem Schwerpunkt Kortikoide. Hier liegt unsere Kernkompetenz. In diesem Bereich gehört unsere Unternehmensgruppe zu den führenden Anbietern Deutschlands.

In Brehna befindet sich auch unsere hochmoderne Produktion, die erst im Oktober 2003 ihren Betrieb aufgenommen hat. Insgesamt erwirtschaftet unsere Unternehmensgruppe einen Jahresumsatz von ca. 100 Mio €.


1913 von Pfarrer Ludwig Heumann gegründet, ist HEUMANN PHARMA ein pharmazeutisches Unternehmen mit viel Tradition und Ambition. Schon damals war es das Bestreben des als "Kräuterpfarrer" bekannten Firmengründers, preiswerte Arzneimittel und wirksame Therapien für jedermann anzubieten. Heute deckt das Präparatespektrum von HEUMANN ca. 80 Prozent des gesamten generischen Marktes ab. Alle Arzneimittel, die HEUMANN verlassen, unterliegen strengsten Qualitätskontrollen. Kompetenz, Qualität und Fortschritt prägen den guten Ruf von HEUMANN - bei Patienten, Ärzten und Apothekern.


HEXAL ist Hersteller qualitativ hochwertiger Markengenerika. 1986 gegründet, ist das Unternehmen heute Marktführer und zählt in Deutschland zu den größten und renommiertesten Arzneimittelherstellern. Mit dem Anspruch eines Vollsortimenters ist HEXAL mit seiner breiten und zugleich hoch differenzierten Produktpalette in allen großen Therapiegebieten vertreten.

Das Portfolio umfasst über 300 pharmazeutische Wirkstoffe, darunter auch hochkomplexe Spezialpräparate wie Biosimilars, die ein besonderes Know-how in Entwicklung, Produktion und Vermarktung erfordern.


Die neuraxpharm Arzneimittel GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen aus Langenfeld im Rheinland, das sich ausschließlich auf die Therapie von Erkrankungen des Zentralen Nervensystems spezialisiert. Hier bietet neuraxpharm mit mehr als 70 Wirkstoffen die größte generische Produktpalette aus den Bereichen Neurologie und Psychiatrie, welche sich durch innovative Darreichungsformen und individuelle Dosierbarkeit häufig vom Wettbewerb abhebt.

neuraxpharm ist seit mehr als 25 Jahren der Partner der Nervenärzte und Apotheker. Gemeinsames Ziel ist der langfristige Therapieerfolg, um den betroffenen Menschen Lebensqualität zurückzugeben.


Sandoz Pharmaceuticals konzentriert sich auf Premiumgenerika und steht für historisch gewachsene Spezialkompetenz bei Antibiotika und für hochwertigste Biosimilars (2006 erhielt Sandoz die EU-weit erste Zulassung für ein Nachfolgepräparat eines Biopharmazeutikums). Über besonderes Know-how verfügt Sandoz in Spezialbereichen wie etwa bei Transdermalen Therapeutischen Systemen oder Implantaten. Darüber hinaus ist Sandoz mit dem Klassiker Calcium-Sandoz seit mehr als 80 Jahren Deutschlands Mineralien-Experte.

Die STADApharm GmbH mit Sitz in Bad Vilbel, Deutschland, ist eine Tochtergesellschaft der STADA Arzneimittel AG. Als eine so genannte "vollsortierte" Generika-Vertriebsgesellschaft verfügt die STADApharm GmbH über ein umfangreiches Produkt-Portfolio, das das für den Generika-Bereich verfügbare Wirkstoffspektrum größtenteils abdeckt und sowohl verschreibungspflichtige als auch rezeptfreie Generika beinhaltet. Zur Unterstützung der Therapien bietet STADA als profilierter Gesundheitsdienstleister breitgefächerte Services für Ärzte, Apotheker und Patienten.


TAD Pharma ist ein Unternehmen der Krka-Gruppe, mit Sitz in Cuxhaven/Deutschland. Krka zählt zu den führenden Generikaherstellern weltweit und verfügt über langjährige Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Arzneimittel. In Deutschland zählt die TAD Pharma zu den 15 umsatzstärksten Herstellern von Generika. Die Produktpalette umfasst ca. 70 Wirkstoffe - hauptsächlich aus den Bereichen Herz-Kreislauf, Stoffwechsel, Neurologie und Urologie. Mit der Herstellung und dem Vertrieb von qualitativ hochwertigen Arzneimitteln genießt TAD Pharma als mittelständisches norddeutsches Unternehmen das Vertrauen von Ärzten, Apothekern und Patienten.

Bezugsquelle Versandapotheke

Immer mehr Bundesbürger entscheiden sich bei regelmäßig einzunehmenden oder nicht akut benötigten Arzneimitteln für eine alternative und sehr kostengünstige Bezugsquelle: die Versandapotheke.

Diese inzwischen etablierten Versandapotheken im In- und Ausland bieten einen bequemen Zugang zu benötigten Arzneimitteln. Per Internet, Telefon, Fax oder Post sind Bestellungen möglich. Nur bei verschreibungspflichtigen Medikamenten muss das Originalrezept per Post eingereicht werden. In der Regel bieten die Versandapotheken eine Lieferung innerhalb von zwei bis vier Tagen nach Hause oder an eine andere Lieferadresse und bei Erfüllung verschiedener Bedingungen auch versandkostenfrei.

Die Abrechnung mit der Gothaer Krankenversicherung AG ist kein Problem: Erstattungsfähige Arzneimittel werden über die Rechnung der Versandapotheke abgerechnet.

Über ein Sicherheitslogo erfahren Sie, welche Versandapotheken eine behördliche Erlaubnis zum Versandhandel in bzw. nach Deutschland besitzen.

Versandapothekenregister

Weitere Beiträge

Gothaer Gesundheitsportal

Entdecken Sie nützliche Tipps und Checklisten, z. B. Impfkalender und Reisetipps, sowie interessante Artikel zu Gesundheit, Ernährung, Sport, Wellness und Kind.

Gesundheitsportal

Beschaffung von Hilfsmitteln

Wir beraten Sie bei der Beschaffung von Qualitätsprodukten mit sehr gutem Service zu optimalem Preis.



Beschaffung von Hilfsmitteln

Gothaer MediFon

Ein Expertenteam bietet telefonischen Rat für Gesunde und Kranke. Lassen Sie sich als Gothaer Kunde zum Beispiel im Vorfeld einer Behandlung beraten.


Gothaer MediFon