Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Ihr Gothaer Versicherungsbüro vor Ort steht Ihnen gerne zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten.


Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Bild Ratgeber: Infos für Ihre Gesundheit und ein sicheres Zuhause
Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Hier geht es zur Ratgeber Übersicht

Bild Ratgeber zum Thema Auto. Mann sitzt hinter einem Lenkrad.
Ratgeber Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Der Gothaer Ratgeber Reisen bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reisen.



Ratgeber "Reisen"


Die richtige Gewichtung bei der Geldanlage

Selbst in unsicheren Zeiten ist der vermögensverwaltende Fonds die beste Alternative

Schwankende Aktienmärkte, Staatsanleihen in der Vertrauenskrise, Niedrigzinsen bei Spareinlagen – der deutsche Kapitalanleger hat es nicht leicht in diesen Zeiten. Wie soll und kann er mit vertretbarem Risiko noch ertragreich Geld anlegen?

Bild: Gewichte auf einer Waage


"Sparbuch oder Festgeld" lautet die Antwort, die derzeit die meisten Anleger auf die Frage geben, was sie mit ihrem Geld machen. Ähnlich zahlreich sind diejenigen, die ihr Geld in eine selbst genutzte Immobilie stecken. Allerdings: Beide Strategien sind problematisch. So muss der nach Sicherheit suchende Sparbuchfreund davon ausgehen, dass er ein sicheres Minus macht, wenn man Steuern und Inflation in der Renditerechnung berücksichtigt. Denn bei dem aktuellen, niedrigen Zinsniveau lässt sich die Kaufkraft des Geldes auf Sicht nicht erhalten. Und ob die Investition ins eigene Haus eine Rendite erbringt, die sich in harter Münze zählen lässt, muss ebenfalls bezweifelt werden. Denn nur was für einen möglichen späteren Immobilienkäufer den höheren Kaufpreis rechtfertigt, kann eine Rendite erbringen.

Wer deshalb nicht nur reine Sicherheit, sondern auch eine vernünftige Rendite möchte, muss nach anderen Lösungen suchen – und findet sie in der Anlage in Fonds.

Vermögensverwaltende Mischfonds - gutes Verhältnis von Risiko und Rendite

Bei den krisenerprobten Fondsanlegern ist eine deutliche Verschiebung der Anlageschwerpunkte zu beobachten. Während früher vor allem Geldmarkt-, Immobilien- und Rentenfonds einen sicheren Hafen bildeten, sind seit einiger Zeit die sogenannten vermögensverwaltenden Mischfonds die großen Gewinner. Offensichtlich trauen viele Anleger diesen Fonds zu, auch in schwierigen Marktphasen eine gute Leistung zu bringen. Zu Recht: Tatsächlich trifft die Gleichung "vermögensverwaltend = vermögenserhaltend" auf die besten Fonds dieser Klasse zu.

Dabei geht der Anspruch solcher vermögensverwaltenden Fonds über den klassischer Mischfonds hinaus. Ein herkömmlicher Mischfonds versucht, mit einer meist gleichbleibenden Aufteilung von Aktien und Rentenpapieren eine Wertentwicklung zu liefern, die zwischen der von Renten und Aktien liegt. Der Manager eines vermögensverwaltenden Fonds geht weiter und variiert auch die Gewichtung der einzelnen Anlageklassen in Abhängigkeit vom jeweiligen Marktumfeld, um Risiko und Rendite in ein optimales Verhältnis zu setzen.

Neben den Fonds prominenter "Fondsmanager-Stars" wie Eduard Carmignac, Luca Pesarini oder Jens Erhardt, die vor allem auf ihre langjährige Erfahrung setzen, gibt es eine Reihe von Fonds, die ausschließlich auf computergestützten Systemen beruhen. Sie haben den Vorteil, bei ihren Anlageempfehlungen emotionslos auf die Marktschwankungen zu reagieren und den Fonds entsprechend anzupassen. Allerdings konnten die meisten dieser quantitativ gemanagten Fonds nicht in jeder Marktphase überzeugen. Bei den prominenten Managern dagegen hängt der Erfolg stark vom Wohl und Wehe einer einzelnen Person ab.

Daher setzt die Gothaer auf die Kombination:
Portfoliomanagerin Carmen Daub, eine erfahrene Fondsmanagerin, wird durch ausgefeilte, computergestützte Verfahren unterstützt. Dabei greift sie auch auf das Know-how des Anlageexpertenteams der Gothaer zurück. Der Erfolg gibt dem Konzept Recht. Eine adäquate risikogewichtete Rendite und klare, wiederholbare Investmentprozesse sind das Ergebnis.

So konnten die bereits im Krisenjahr 2008 aufgelegten Gothaer Comfort Fonds über die vergangenen drei Jahre mit positiven Renditen glänzen. Dies gelang ihnen trotz der großen Marktturbulenzen sogar mit vergleichsweise geringen Schwankungen. Der Anleger kann aus drei Varianten dieses Erfolgskonzepts wählen. Mit den vermögensverwaltenden Fonds Gothaer Comfort Ertrag, Balance und Dynamik findet sich für nahezu jeden Anlegertyp eine passende Geldanlage.

Gothaer Comfort Fonds - für jeden eine ideale Anlage

Welcher Gothaer Comfort Fonds geeignet ist, hängt vor allem von der gewünschten Anlagedauer und der Risikobereitschaft des Anlegers ab. Für konservative Kunden bei einer Anlagedauer von mindestens drei Jahren kommt vor allem die Variante Gothaer Comfort Ertrag in Frage. Der Gothaer Comfort Balance ist mit einer flexiblen Aktienquote zwischen 30 und 70 Prozent ideal für einen ausgewogenen Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens sechs Jahren, während der Gothaer Comfort Dynamik für längere Anlagehorizonte und eine gesteigerte Ertragserwartung passt.

Negative Realverzinsung

Mit diesem sperrigen Begriff bezeichnen Geldanlage-Experten die Situation, wenn das Zinsniveau für sichere Anlagen unterhalb der Inflationsrate (dem prozentualen Anstieg der Verbraucherpreise) liegt. Dies bedeutet für den Anleger, dass er die Kaufkraft seines Vermögens nicht erhalten kann, ohne den Bereich der sicheren Anlagen zu verlassen. Sichere Verluste oder eine sichere Anlage? Ein Dilemma, das der Anleger nur lösen kann, wenn er Sicherheit für sich neu bewertet und weniger nach der einen sicheren Anlage sucht, sondern nach einem breit diversifizierten Anlagekonzept, in dem die Kontrolle des Risikos zum Konzept gehört.

Weitere Beiträge

Ausgabe: März 2013

Bild Geldanlage: Cool bleiben und sich nicht von Gefühlen leiten lassen


Bloß keine falschen Gefühle
Die meisten Menschen lassen sich bei der Geldanlage viel zu oft von Emotionen leiten. Experten verraten, wie Sie richtig investieren und nicht in die Gefühlsfalle tappen.

Bloß keine falschen Gefühle

Ausgabe: März 2013

Bild Zahnzusatzversicherung: Mann mit Zahnbürste


Zusatztarife schließen Lücken
Die Lücken bei der gesetzlichen Krankenversicherung werden immer größer. Jetzt mit Ergänzungsversicherungen vorsorgen.

Zusatztarife schließen Lücken

Ausgabe: März 2013

Bild: Füße im Gras mit Gänseblümchen


Wellness für strapazierte Füße
Die Füße tragen uns durchs Leben und sind wichtig für das gesamte Wohlbefinden unseres Körpers.


Wellness für strapazierte Füße

Alle Themen im Gothaer Magazin

Titelstory

Titelbild Gothaer Magazin Juli 2014: Anna Thalbach

Gothaer Kunden
im Gespräch.
In der aktuellen Ausgabe:
Anna Thalbach

Zur Übersicht