Bild Branchenlösungen: Facharbeiter in der Produktion

Der passende Schutz für Ihre Branche


Unternehmer, Freiberufler und Existenzgründer benötigen individuellen Versicherungsschutz, der auf Sie und Ihren Betrieb zugeschnitten ist. Ihren persönlichen Versicherungsbedarf können Sie einfach mit der Gothaer Risikoanalyse ermitteln.


Risikoanalyse

Schutz für mittelständische Unternehmen

Als Unternehmer eines kleinen oder mittelständischen Betriebs sind Sie auf sicheren Schutz angewiesen. Damit Sie das passgenaue Leistungspaket für sich und Ihre Branche erhalten, beraten wir Sie gerne.

Versicherungen für Unternehmen


Der Gothaer Rundum-Schutz für Selbständige

Sie möchten sich über Versicherungen für Freiberufler oder Selbständige informieren? Wir bieten Ihnen Informationen zu einigen Berufsgruppen.

Schutz für Freiberufler und Selbständige


Von Anfang an gut abgesichert

Schon in der Aufbauphase Ihrer Existenzgründung sind bestimmte Risiken zu berücksichtigen. Sie sollten bei der Wahl Ihrer Versicherungen zuerst an die Risiken denken, die den Fortbestand des Unternehmens ernsthaft gefährden. Wenn Ihr Betrieb später wächst, können Sie Ihren Schutz nach Bedarf erweitern.


Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder telefonisch oder Schritt für Schritt online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Wählen Sie einfach die nebenstehende Telefonnummer, um uns Ihren Schaden persönlich mitzuteilen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten.

Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Maschinenversicherung

Bild Maschinenversicherung: Produktionsstätte

Gothaer Maschinenversicherung

Sichern Sie sich gegen Schäden an stationären und fahrbaren Maschinen ab

Hohe Anschaffungskosten und hohe Investitionen rechnen sich nur, wenn die Maschinen in Betrieb sind. Aber je leistungsfähiger ein Gerät, desto komplizierter und leider auch empfindlicher ist es. Durchschnittlich tritt in Deutschland alle zehn Minuten ein versicherter Maschinenschaden ein. Investieren Sie dank unserer Maschinenversicherung sicher in neue Maschinen.

  • Maßgeschneidertes Versicherungskonzept
  • Absicherung hoher Reparatur- und Wiederherstellungskosten
  • Reduzierung der Produktionsausfallzeit im Schadensfall

Für stationäre Maschinen

In modernen Fertigungsanlagen bauen alle Maschinen und maschinellen Funktionen aufeinander auf. Tritt ein Schaden ein, stört das nicht nur den Produktionsablauf, sondern es können auch erhebliche Kosten für Reparatur oder Wiederbeschaffung anfallen. Schützen Sie sich vor den Risiken und bewahren Sie Ihre Investitionen.

Für fahrbare oder transportable Geräte

Baugeräte und sonstige fahrbare oder transportable Sachen haben den Vorteil, dass sie an vielen verschiedenen Orten einsetzbar sind. Diese Mobilität birgt aber auch eine Vielzahl unterschiedlicher Risiken.

Was Sie bei stationären Maschinen noch wissen sollten

Für wen ist die Maschinenversicherung?

Die Maschinenversicherung können sowohl Betreiber als auch Eigentümer maschineller Anlagen abschließen.

Was ist versichert?

Stationäre Maschinen, maschinelle Einrichtungen und sonstige technische Anlagen, z.B.:

  • Kessel, Motoren, Turbinen, Generatoren
  • Bohr-, Dreh- und Fräsmaschinen
  • Druck- und Falzmaschinen
  • Schalt- und Regelanlagen, Transformatoren
  • Pressen, Scheren, Stanzen
  • Kompressoren, Pumpen
  • Öfen
  • Aufzüge, Hallenkräne, Förderanlagen
  • Extruder, Granulieranlagen

Auf Antrag können versichert werden:

  • Ausmauerungen, Auskleidungen und Beschichtungen von Öfen, Feuerungs- und sonstigen Erhitzungsanlagen, Dampferzeugern und Behältern

Was ist nicht versichert?

Hilfs- und Betriebsstoffe, z.B. Brennstoffe, Chemikalien, Reinigungs- und Schmiermittel sowie Öle. Werkzeuge aller Art, z.B. Bohrer, Messer, Sägeblätter, Schleifscheiben. Sonstige Teile, die während der Lebensdauer der versicherten Sache erfahrungsgemäß mehrfach ausgetauscht werden müssen, z.B. Brennerdüsen von Feuerungsanlagen, Siebe, Schläuche, Filtertücher.

Welche Gefahren und Schäden sind abgedeckt?

Versichert sind unvorhergesehen eintretende Schäden (Beschädigungen und Zerstörungen) durch:

  • Menschliche Ursachen: Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter
  • Produktfehler: Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler
  • Technische Störungen: Zerreißen infolge Fliehkraft, Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung, Überlastung, Fremdkörper, Über- oder Unterdruck, Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmangel, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
  • Naturgewalten: Sturm, Frost, Eisgang

Welche Gefahren und Schäden sind nicht abgedeckt?

Nicht versichert sind Schäden durch Krieg, Kernenergie, innere Unruhen, Erdbeben, Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers. Ferner sind u.a. nicht versichert Schäden durch:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Diebstahl
  • Hochwasser, Überschwemmung
  • Dritte als Lieferanten (Hersteller oder Händler), Werkunternehmer oder aus Reparaturauftrag

Wo gilt die Maschinenversicherung?

Versicherungsschutz besteht innerhalb der im Versicherungsvertrag bezeichneten Betriebsgrundstücke.

Wie wird die Versicherungssumme ermittelt?

Aus dem gültigen Listenpreis im Neuzustand bzw. den Herstellungskosten zuzüglich der Bezugskosten (z.B. für Verpackung, Fracht, Zölle und Montage).

Was erhalten Sie im Schadensfall?

Wir übernehmen schnell und unkompliziert die notwendigen Kosten zur Wiederherstellung. Hierunter fallen Kosten für Ersatzteile einschließlich der Frachtkosten, Kosten für Reparaturlöhne einschließlich Zuschläge für Überstunden sowie Sonn- und Feiertagsarbeiten, De- und Remontagekosten sowie Kosten für das Aufräumen und Dekontaminieren der versicherten Sachen. Bei einer irreparabel zerstörten Sache erstatten wir Ihnen den Wert des Gerätes, den es unmittelbar vor Schadeneintritt hatte (Zeitwert).

Informationen zum Herunterladen

Was Sie bei fahrbaren oder transportablen Geräten noch wissen sollten

Für wen ist die Maschinenversicherung?

Für Betreiber der Sachen als auch Eigentümer, z.B. Leasinggeber, Vermieter.

Was ist versichert?

Fahrbare oder transportable Geräte, z. B.:

  • Betonmischanlagen- und Pumpen, Transportmischer
  • Turmdrehkräne, Mobil- und Autokräne
  • Gabelstapler, Muldenkipper
  • Förderanlagen, Silos
  • Planierraupen, Bagger, Ketten- und Radlader
  • Rüttelgeräte, Straßenfertiger, Walzen
  • Stahlrohr- und Spezialgerüste, Stahlschalungen
  • Vermessungs- Werkstatt-, Prüf- und Sicherungsanlagen

Auf Antrag können mitversichert werden:

  • Zusatzgeräte und Reserveteile

Was ist nicht versichert?

  • Fahrzeuge, die ausschließlich der Beförderung von Gütern oder Personen dienen
  • Wasser- und Luftfahrzeuge sowie schwimmende Geräte
  • Einrichtungen von Baubüros, Baubuden, Baubaracken, Werkstätten, Magazinen, Labors und Gerätewagen
  • Eigentum von Arbeitnehmern
  • Hilfs- und Betriebsstoffe, z.B. Brennstoffe, Chemikalien, Filtermassen und Einsätze, Kontaktmassen, Katalysatoren, Kühl-, Reinigungs- und Schmiermittel sowie Öle
  • Sonstige Teile, die während der Lebensdauer der versicherten Sache erfahrungsgemäß mehrfach ausgetauscht werden müssen

Welche Gefahren und Schäden sind abgedeckt?

Wir versichern unvorhergesehen eintretende Schäden während des Transportes (ausgenommen Seetransporte), während des Verladevorgangs, während der Montage oder Demontage und während des Betriebs durch:

  • Menschliche Ursachen: Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter
  • Produktfehler: Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler
  • Technische Störungen: Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
  • Naturgewalten: Erdbeben, Überschwemmung, Sturm, Frost, Eisgang
  • Brand, Blitzschlag und Explosion (gilt nicht für Baubüros, Baubuden, Baubaracken, Werkstätten, Magazine, Labors und Gerätewagen)

Auf Antrag wird Entschädigung geleistet für Schäden:

  • Bei Tunnelarbeiten oder Arbeiten unter Tage
  • Durch Versaufen oder Verschlammen infolge der besonderen Gefahren des Einsatzes auf Wasserbaustellen
  • Bei Abhandenkommen versicherter Sachen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub

Welche Gefahren und Schäden sind nicht abgedeckt?

Nicht versichert sind Schäden durch Krieg, Kernenergie, innere Unruhen, Erdbeben, Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers. Ferner sind u.a. nicht versichert Schäden durch:

  • Betriebsbedingte Abnutzung, korrosive Angriffe oder Abzehrungen
  • Mängel bei Abschluss der Versicherung
  • Zwangsläufige, sich dauernd wiederholende, von außen einwirkende Einflüsse des bestimmungsgemäßen Einsatzes
  • Dritte als Lieferanten (Hersteller oder Händler), Werkunternehmer oder aus Reparaturauftrag

Wo gilt die Maschinenversicherung?

Versicherungsschutz besteht innerhalb Deutschlands, auf Wunsch nur auf dem Betriebsgrundstück bzw. dem Einsatzort.

Wie wird die Versicherungssumme ermittelt?

Die Versicherungssumme ist zu bilden aus dem jeweils gültigen Listenpreis (Neuwert) der versicherten Sache zzgl. der Bezugskosten (z.B. für Verpackung, Fracht, Zölle und Montage). Rabatte und Preiszugeständnisse bleiben hierbei unberücksichtigt.

Was erhalten Sie im Schadensfall?

Wir übernehmen schnell und unkompliziert die notwendigen Kosten zur Wiederherstellung. Hierunter fallen Kosten für Ersatzteile einschließlich der Frachtkosten, Kosten für Reparaturlöhne einschließlich Zuschläge für Überstunden sowie Sonn- und Feiertagsarbeiten, De- und Remontagekosten sowie Kosten für das Aufräumen und Dekontaminieren der versicherten Sachen. Bei Totalschäden ersetzen wir den Wert des Gerätes unmittelbar vor Schadeneintritt.

Informationen zum Herunterladen

Ihre passenden Zusatzbausteine

Maschinen-Betriebsunterbrechungsversicherung


Oftmals steht der Betrieb nach einem Maschinenschaden monatelang still, denn Wiederaufbau und Ersatzbeschaffung sind zeitraubend. Und durch den Zeitverlust droht die Abwanderung Ihrer Kunden zur Konkurrenz. Der Ertragsausfallschaden ist für Ihr Unternehmen unter Umständen existenzgefährdend.

Eine unverzichtbare Ergänzung zu Ihrer Maschinenversicherung: Unsere Betriebsunterbrechungsversicherung für Maschinen sichert Ihnen entgangene Gewinne und deckt die laufenden Betriebskosten wie Löhne, Gehälter, Mieten, Leasinggebühren, Zinsen und Versicherungsbeiträge.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Ersatz der entgehenden Gewinne
  • Übernahme der laufenden Betriebskosten, zum Beispiel Löhne, Gehälter, Miete
  • Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Haftungszeiträumen

Maschinen-Mehrkostenversicherung


Im Schadensfall kann verlorene Zeit für Sie als Unternehmer verlorene Kundschaft bedeuten. Deshalb gilt es, Betriebsunterbrechungen so kurz wie möglich zu halten. Die Gothaer Maschinen-Mehrkostenversicherung ersetzt Ihre Aufwendungen für Übergangslösungen. Denn ein Ertragsausfall aufgrund eines Maschinenschadens lässt sich oft schon durch Zwischenlösungen verhindern, indem Sie Ersatzmaschinen anmieten oder Fertig- bzw. Halbfertigfabrikate kaufen. Auch die Gehälter von Hilfskräften werden ersetzt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Erstattung finanzieller Aufwendungen z. B. für:

  • Benutzung anderer Anlagen
  • Anwendung anderer Arbeits- oder Fertigungsverfahren
  • Inanspruchnahme von Lohn-Dienstleistungen oder Lohn-Fertigungsleistungen
  • Den Bezug von Halb- oder Fertigfabrikaten

Ihr persönlicher Gothaer Berater ist für Sie da

Landkarte: Finden Sie einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten sich mit unserer Maschinenversicherung zuverlässig und günstig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Gothaer Berater Ihrer Versicherung vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuer-Industrie-Versicherung


Sichern Sie Ihr Gebäude und Betriebseinrichtung gegen die Gefahr Feuer durch Brand, Blitzschlag und Explosion ab.

Feuer-Industrie-Versicherung

Extended Coverage Versicherung


Schützen Sie Ihr Gebäude und Betriebseinrichtung vor unberechenbaren Gefahren wie z.B. Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Sprinkler-Leckage.

Extended Coverage Versicherung