Bild Branchenlösungen: Facharbeiter in der Produktion

Der passende Schutz für Ihre Branche


Unternehmer, Freiberufler und Existenzgründer benötigen individuellen Versicherungsschutz, der auf Sie und Ihren Betrieb zugeschnitten ist. Ihren persönlichen Versicherungsbedarf können Sie einfach mit der Gothaer Risikoanalyse ermitteln.


Risikoanalyse

Schutz für mittelständische Unternehmen

Als Unternehmer eines kleinen oder mittelständischen Betriebs sind Sie auf sicheren Schutz angewiesen. Damit Sie das passgenaue Leistungspaket für sich und Ihre Branche erhalten, beraten wir Sie gerne.

Versicherungen für Unternehmen


Der Gothaer Rundum-Schutz für Selbständige

Sie möchten sich über Versicherungen für Freiberufler oder Selbständige informieren? Wir bieten Ihnen Informationen zu einigen Berufsgruppen.

Schutz für Freiberufler und Selbständige


Von Anfang an gut abgesichert

Schon in der Aufbauphase Ihrer Existenzgründung sind bestimmte Risiken zu berücksichtigen. Sie sollten bei der Wahl Ihrer Versicherungen zuerst an die Risiken denken, die den Fortbestand des Unternehmens ernsthaft gefährden. Wenn Ihr Betrieb später wächst, können Sie Ihren Schutz nach Bedarf erweitern.


Bild Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder telefonisch oder Schritt für Schritt online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Wählen Sie einfach die nebenstehende Telefonnummer, um uns Ihren Schaden persönlich mitzuteilen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Bild Kundencenter online: Verwalten Sie Ihre Versicherungs-Verträge online

Was können wir für Sie tun?


Haben Sie eine Frage, brauchen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns einen Brief oder ein Fax senden? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten.

Kontaktieren Sie uns

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Auf einen Blick

Hier finden Sie unsere jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen und Produktinformationen sowie wichtige Gesetzesinformationen und Online-Formulare.


Umweltschadenversicherung

Bild Umweltschadenversicherung: Leitender Angestellter in weißem Kittel und mit weißem Helm im Werk

Gothaer Umweltschadenversicherung

Keine Sorgen bei Umweltschäden

Laut Umweltschadensgesetz muss derjenige, der für einen Umweltschaden verantwortlich ist, einen Ausgleich für Schäden schaffen, z. B. durch die Wiederansiedlung einer geschützten Tierart. Solche Maßnahmen können schnell einige zehntausend Euro kosten und Sie als Unternehmer in große finanzielle Schwierigkeiten bringen. UnsereUmweltschadenversicherungschütztSiehiervor zuverlässig.

  • Abwehr unberechtigter Inanspruchnahme
  • Freistellung von berechtigten Sanierungs- und Kostentragungsverpflichtungen
Jetzt Angebot anfordern

In nur 2 Schritten zum Angebot.

Weitere Informationen zur Gothaer Umweltschadenversicherung

Was sind Umweltschäden?

Unter Umweltschäden versteht man die Schädigung von Gewässern, des Bodens bei Gefahren für die menschliche Gesundheit sowie von geschützten Tier- und Pflanzenarten und natürlichen Lebensräumen. Letzteres bezeichnet man auch als Biodiversität oder biologische Vielfalt.

Was leistet die Umweltschadenversicherung?

Der Versicherungsschutz der Umweltschadenversicherung umfasst die Prüfung der gesetzlichen Verpflichtung, die Abwehr unberechtigter Inanspruchnahme und die Freistellung des Versicherungsnehmers von berechtigten Sanierungs- und Kostentragungsverpflichtungen gegenüber der Behörde oder einem sonstigen Dritten.

Für welche Kosten besteht Versicherungsschutz?

Unsere Umweltschadenversicherung versichert die Kosten für die Sanierung von Schäden an geschützten Arten, natürlichen Lebensräumen oder Gewässern und von Schädigungen des Bodens einschließlich notwendiger Gutachter-, Sachverständigen-, Anwalts-, Zeugen-, Verwaltungsverfahrens- und Gerichtskosten.

Warum benötige ich zusätzlich zur Umwelthaftpflichtversicherung eine Umweltschadenversicherung?

Die Umwelthaftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz für privatrechtliche Schadenersatzansprüche Dritter, z. B. Schadenersatzanspruch für einen erlittenen Gesundheitsschaden. Die Umweltschadenversicherung befasst sich dagegen mit öffentlich-rechtlichen Ansprüchen, z. B. der Wiederansiedlung einer geschützten Tierart.

Welche Umweltschäden sind denkbar?

Beispiel 1:
Ein Blitzeinschlag setzt die Lagerhalle des Versicherungsnehmers in Brand. Mit dem Löschwasser gelangen die dort gelagerten Chemikalien und Pflanzenschutzmittel in die Kanalisation und von dort in einen Fluss. Die in diesem Fluss in der Vergangenheit mit großem finanziellen Aufwand angesiedelten Lachse werden vernichtet. Die Behörde verlangt vom Versicherungsnehmer eine Wiederansiedlung der Lachspopulation.

Beispiel 2:
Infolge von Lötarbeiten gerät der Dachstuhl eines alten Gebäudes in Brand. Dadurch wird eine dort lebende, geschützte Fledermausart vertrieben. Die Behörde verlangt vom Versicherungsnehmer die Wiederansiedlung der Fledermausart.

Wer ist Verantwortlicher im Sinne des Umweltschadensgesetzes?

Verantwortlich ist jede natürliche oder juristische Person, die eine berufliche Tätigkeit ausübt oder bestimmt und dadurch unmittelbar einen Umweltschaden oder die unmittelbare Gefahr eines solchen Schadens verursacht.

Haftet der Verantwortliche nur bei Verschulden?

Dies ist abhängig von der beruflichen Tätigkeit, die der Verantwortliche ausübt. Einzelheiten regelt Anlage 1 zum Umweltschadensgesetz.

Demzufolge haftet derjenige verschuldensunabhängig, der beispielsweise durch den Betrieb bestimmter genehmigungspflichtiger Anlagen, wie z. B. Anlagen der Energiewirtschaft oder Anlagen für die Herstellung oder Bearbeitung von Metallen oder infolge der Herstellung, Lagerung oder Verwendung gefährlicher Stoffe, wie z. B. Chemikalien, Pflanzenschutzmittel oder Biozide, Umweltschäden verursacht.

Alle anderen, die keine berufliche Tätigkeit nach Anlage 1 zum Umweltschadensgesetz ausüben, haften nur bei Verschulden (Vorsatz und Fahrlässigkeit).

Was sind die wesentlichen Risikofaktoren?

Die Risikosituation ist individuell von Betrieb zu Betrieb verschieden. Sie wird von zahlreichen Risikofaktoren bestimmt. Wesentliche Risikofaktoren sind Betriebscharakter, Anlagenbestand, unmittelbare örtliche Gegebenheiten, z. B. Bodenbeschaffenheit, erhöhte Brand- und Explosionsgefahr sowie Umgebungsverhältnisse, z. B. die Nähe zu Schutzgebieten, dort vorhandene Tier- und Pflanzenarten.

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich ein Angebot zur Gothaer Umweltschadenversicherung an.

Ihr persönlicher Gothaer Berater ist für Sie da

Landkarte: Finden Sie einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten sich mit unserer Umweltschadenversicherung zuverlässig und günstig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Gothaer Berater Ihrer Versicherung vor Ort.